Redmagic 7S Pro: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung kostet ab 780 Euro

Nubia bringt das Redmagic 7S Pro weltweit heraus: Das Smartphone kommt mit Qualcomms aktuellem Top-SoC, einem Lüfter und Sensorschultertasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Redmagic 7S Pro von Nubia
Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)

Der chinesische Hersteller Nubia hat den internationalen Marktstart seines Gaming-Smartphones Redmagic 7S Pro bekanntgegeben. Wie bei den vorigen Modellen der Reihe bietet auch das neue Gerät eine sehr gute Ausstattung bei einem verhältnismäßig niedrigen Einstiegspreis von 780 Euro. Das Smartphone ist eine leicht verbesserte Version des Redmagic 7 Pro, offenbar wurde lediglich das SoC ausgetauscht.

Stellenmarkt
  1. Support Engineer für kommunale Software-Anwendungen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Specialist Digital Transformation & Enablement (m/w/d)
    Kulzer GmbH, Hanau
Detailsuche

Das Redmagic 7S Pro kommt in zwei Varianten auf den Markt: Die Farbvarianten Mercury (Silber) und Supernova (Schwarz transparent) haben 18 GByte RAM und 512 GByte Flash-Speicher. Das Modell Obsidian (Schwarz) kommt mit 12 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher und ist entsprechend etwas günstiger.

Das Redmagic 7S Pro hat ein 6,8 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln und einer Bildrate von bis zu 120 Hz. Der Bildschirm hat weder eine Notch noch ein Loch für die 16-Megapixel-Frontkamera: Diese ist unter dem Display verbaut und komplett vom Panel verdeckt. Das Display hat eine hohe Touch-Sampling-Rate von 960 Hz.

Aktuelles Top-SoC und Gaming-Co-Prozessor

Im Inneren des Smartphones steckt ein Snapdragon 8+ Gen1, Qualcomms aktuelles Top-SoC. Dazu kommt der sogenannte Red Core 1, ein dedizierter Gaming-Zusatz-Chip, der unter anderem das Management von Audio- und Vibrationsfunktionen übernimmt. Nubia hat eigenen Angaben zufolge die Kühlung des Chips verbessert und verbaut wie andere Gaming-Smartphone-Hersteller unter anderem eine Graphitschicht und eine Heatpipe.

  • Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)
  • Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)
  • Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)
  • Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)
Das Redmagic 7S Pro von Nubia (Bild: Nubia)
Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem hat das Redmagic 7S Pro wie das Vorgängermodell einen eingebauten kleinen Lüfter, der bis zu 20.000 Umdrehungen pro Minute erreichten kann. Der Lüfter ist mit RGB-Beleuchtung versehen und wird entsprechend visuell hervorgehoben. Das Smartphone hat zwei Sensorschultertasten, die zum Spielen verwendet werden können.

Auf der Rückseite des Smartphones ist eine Dreifachkamera verbaut, deren Hauptkamera 64 Megapixel hat. Unterstützt wird sie durch eine Superweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und eine weitere Kamera mit 2 Megapixeln, bei der es sich um eine Makrokamera handeln dürfte. Wie bei anderen Gaming-Smartphone-Herstellern deutet die Kameraausstattung darauf hin, dass die Kamera nicht die höchste Priorität hat.

Nothing Phone (1) - 8 GB RAM + 256 GB, Glyph Interface, 50-MP-Dualkamera, Nothing OS, OLED-Display (6,55 Zoll, 120 Hz), weiß

Großer Akku mit Schnellladefunktion

Der Akku des Redmagic 7S Pro hat eine Nennladung von 5.000 mAh und lässt sich mit 65 Watt schnellladen. Ein entsprechendes Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Drahtlos laden lässt sich das Smartphone nicht. Das Redmagic 7S Pro hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Das Redmagic 7S Pro mit 12 GByte RAM und 256 GByte Speicher kostet 780 Euro, die Variante mit 18 GByte Arbeitsspeicher und 512 GByte Flash-Speicher 900 Euro. Die Einstiegsversion ist damit 20 Euro günstiger als die des Redmagic 7 Pro. Das Smartphone soll ab dem 2. August 2022 vorbestellt werden, am 9. August soll es auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Teslas auf Behörden- und Firmengelände
Wächtermodus steht unter Beobachtung

Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Eine Recherche von Werner Pluta

Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
Artikel
  1. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

  2. Garmin Enduro 2 im Hands-on: Mehr Licht, mehr Rückseite und mehr Akku
    Garmin Enduro 2 im Hands-on
    Mehr Licht, mehr Rückseite und mehr Akku

    Die Enduro 2 von Garmin ist eine Art Fenix 7X Plus mit noch mehr Akkulaufzeit. Golem.de hat die Sportuhr ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /