• IT-Karriere:
  • Services:

Redesign: Microsoft macht Schluss mit hässlichen Windows-10-Icons

Microsoft hat den Build 10130 der Vorschauversion von Windows 10 veröffentlicht, der ein neues Icon-Design mitbringt und die wenig eleganten und unbeholfen wirkenden Icons der Vorversionen beseitigt. Zudem gibt es viele Detailänderungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 Icons - die aktuellen sind in der untersten Zeile.
Windows 10 Icons - die aktuellen sind in der untersten Zeile. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat mit Build 10130 eine neue Vorabversion von Windows 10 für Teilnehmer des Insider-Programms vorgestellt. Große Änderungen gibt es zwar nicht mehr, wie Gabriel Aul von Microsoft mitteilte, doch auch kleine Veränderungen bringen manchmal wichtige Verbesserungen mit sich.

  • Windows 10 - Cortana mit Tastenkürzel Win+C aufrufbar (Bild: Microsoft)
  • Einstellungen von Windows 10 (Bild: Microsoft)
  • Icon-Iterationen von Windows 10 - unten sind die aktuellen Icons (Bild: Microsoft)
  • Jumplisten von Windows 10 (Bild: Microsoft)
Jumplisten von Windows 10 (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam

Die Icons der bisherigen Windows-Versionen standen in der Kritik, weil sie zu unförmig, flach und schlichtweg hässlich seien. Der Meinung waren offenbar so viele Anwender, dass Microsoft sich entschied, alle noch einmal zu überarbeiten. Das gelang recht gut. Die winzigen Bilder sind nun eine Mischung der Optik der Mobile-Apps und der bisherigen, räumlich wirkenden Icons auf Desktop-Betriebssystemen.

Die virtuellen Desktops besitzen nun Taskleisten, die nur die Fenster aufführen, die tatsächlich zu ihnen gehören. Wer will, kann die bisherige, eher verwirrende Ansicht aktivieren und die Fenster aller Anwendungen in jedem virtuellen Desktop anzeigen lassen.

In den Einstellungen kann der Anwender auch zum vollflächigen Startmenü von Windows 8 zurückkehren. Mit einem Tastenkommando lässt sich der Sprachassistent Cortana aktivieren, doch das klappte in unserem Versuch nicht mit Windows-Taste und C.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Wichtiger ist der PDF-Drucker in Windows 10, der elektronische Dokumente aus allen Anwendungen heraus erzeugt, die drucken können. Kleine Veränderungen gab es auch bei der Film- und TV-App, beim Browser Edge und dessen Seitenleisten sowie bei Continuum und den Sprunglisten auf der Taskleiste. Microsoft hat sie in seinem Blogbeitrag detailliert aufgelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. Gratis

FreiGeistler 30. Jun 2015

So, das weiss doch jeder. ; )

Anonymer Nutzer 02. Jun 2015

Danke, endlich ein Bruder / eine Schwester im Geiste. Bei all dem Metro-Bashing und...

wonoscho 02. Jun 2015

Worüber wunderst du dich? Das ist bei jeder technischen Entwicklung so. Die...

Lala Satalin... 02. Jun 2015

Ja, bei den Apps weiß, bei klassischen Anwendungen grau... Genau! Sieht aber schlecht...

holysmoke 02. Jun 2015

Willst du damit abstreiten das er Recht hat?! "Apfeljünger" - du bist peinlich.


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /