Reddit: Neuer Videoplayer macht Ärger

Seit dem Update 2021.03.2 häufen sich die Beschwerden über den veränderten Videoplayer der Reddit-App für iPhone und iPad.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Große Kritik am neuen Videoplayer der Reddit-App für iOS
Große Kritik am neuen Videoplayer der Reddit-App für iOS (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Laut einer Meldung von XDA-Developers häufen sich im Reddit-Mobile-Unterforum die negativen Kommentare. Diese beziehen sich auf den mit dem Update 2021.03.2 unter iOS eingeführten Videoplayer, der auf wenig Akzeptanz stößt.

Stellenmarkt
  1. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München
  2. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
Detailsuche

Die Hauptkritikpunkte richten sich dabei gegen die Bedienung des Videoplayers. Wird ein Video angetippt, startet es nun erneut, anstatt wie zuvor lediglich zu pausieren. Auch Swipe-Bewegungen für ein Voting müssen nun in die exakte Richtung durchgeführt werden, da sonst ein anderes Video aufgerufen wird.

Nutzende kritisieren aber auch die umständlicher gewordene Kommentarfunktion. War es vor dem Update noch ausreichend, auf den Titel des Videos zu tippen, um einen Kommentar zu hinterlassen, öffnet sich nun nach der Berührung des Titels erst der Videoplayer. Anschließend ist eine weitere Eingabe über einen Button nötig, um letztendlich einen Kommentar hinterlassen zu können.

Android-Geräte bleiben bislang verschont

Auch lässt sich laut einigen Berichten das HUD nicht mehr ausblenden. Im Querformat ist zudem stets eine Vignette zu sehen. In einigen Beschwerden wurde daher gefordert, dass das Update beziehungsweise die Neuerungen des Videoplayers einfach zurückgezogen werden. Auch mehren sich die Stimmen, welche zukünftig auf externe iOS-Apps für Reddit, wie zum Beispiel Apollo, umsteigen wollen.

Auf Android-Geräten wurde das Update bislang noch nicht ausgespielt. Es ist aber zu erwarten, dass auch dort mit der Implementation des neuen Videoplayers eine ähnliche Anzahl negativer Rückmeldungen auftaucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

unbuntu 02. Feb 2021

Ich bevorzuge Slide, da kann ich alles einstellen und die Performance ist 1000x besser...

Wokoschan 02. Feb 2021

Ohne App ist es richtig schlimm. Um Beiträge komplett lesen zu können, muss man ständig...

Zockmock 02. Feb 2021

Ja genau. Ich nutze noch old.reddit.com und da muss man die Videos 2-3 mal neuladen bis...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /