Abo
  • Services:

Red Staple: E-Book-Generator unterstützt ePub 2 und bald ePub 3

Red Staple hat ein Werkzeug zur Erstellung standardkonformer E-Books vorgestellt, die künftig auch Videos und Töne enthalten sollen. Im Gegensatz zu Apples iBooks Author unterstützt Red Staple die Standards ePub 2 und bald auch ePub 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Red Staple erzeugt standardkonforme E-Books.
Red Staple erzeugt standardkonforme E-Books. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Die E-Book-Generatoren von Red Staple arbeiten rein webbasiert und können derzeit nur Bücher nach dem Standard ePub 2 erstellen. Künftig sollen auch Bücher mit audiovisuellen Inhalten möglich werden, die dann dem ePub-3-Standard entsprechen sollen.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Die Bücher werden ohne DRM generiert und können zunächst kostenlos auf der Website von Red Staple erzeugt werden. Wenn der Anwender sie exportieren will, fallen jedoch Kosten in Höhe von 29 US-Dollar für Werke mit weniger als 500 Seiten an. Ist das E-Book umfangreicher, kostet der Export 99 US-Dollar. Der höhere Preis soll nach Angaben der Website The Verge auch für künftige Bücher mit Videos und Audiodateien gelten. Diese Funktionen sollen jedoch erst in einigen Tagen verfügbar sein.

Im Gegensatz zu Apples Autorenwerkzeug iBooks Author können die Bücher mit Red Staple in Formaten erzeugt werden, die sich über praktisch jeden E-Book-Shop verkaufen lassen. Dazu gehört nicht nur Amazon, sondern auch Google Books und iBooks von Apple.

Die Webanwendung formatiert die Bücher nach den Vorgaben der heraufzuladenden Word-Dateien und ermöglicht das Hinzufügen von audiovisuellen Elementen. Einen ausgefeilten Editor wie iBooks Author soll Red Staple jedoch nicht ersetzen.

Red Staple kann kostenlos ausprobiert werden, nur der Download der erstellten Bücher ist kostenpflichtig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand

klick mich 08. Feb 2012

"Whoops! This tool currently only supports the Google Chrome browser fully. We're sorry...

ad (Golem.de) 07. Feb 2012

Gut wir waren mal so frei, Ihre Anregung in die Tat umzusetzen :) Mit freundlichen Grü...

Netspy 07. Feb 2012

Wenn ich das richtig verstehe, bieten die einen Konvertierungsservice Word ePub...

stuempel 07. Feb 2012

Pro Release! Auf Schulen bezogen: Wer 150 Seiten bringt, wird das wahrscheinlich öfter...

schsch 07. Feb 2012

Warum heißt es wohl iBooks-Author? Antwort: Weil es Bücher für iBooks erstellt. Sonst hie...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /