Red Staple: E-Book-Generator unterstützt ePub 2 und bald ePub 3

Red Staple hat ein Werkzeug zur Erstellung standardkonformer E-Books vorgestellt, die künftig auch Videos und Töne enthalten sollen. Im Gegensatz zu Apples iBooks Author unterstützt Red Staple die Standards ePub 2 und bald auch ePub 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Red Staple erzeugt standardkonforme E-Books.
Red Staple erzeugt standardkonforme E-Books. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Die E-Book-Generatoren von Red Staple arbeiten rein webbasiert und können derzeit nur Bücher nach dem Standard ePub 2 erstellen. Künftig sollen auch Bücher mit audiovisuellen Inhalten möglich werden, die dann dem ePub-3-Standard entsprechen sollen.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker - Business Analyst (m/w/d)
    Sanitätshaus Aktuell AG, Vettelschoß
  2. Doktorand*in (d/m/w) Machine Learning / Causal Reinforcement Learning
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

Die Bücher werden ohne DRM generiert und können zunächst kostenlos auf der Website von Red Staple erzeugt werden. Wenn der Anwender sie exportieren will, fallen jedoch Kosten in Höhe von 29 US-Dollar für Werke mit weniger als 500 Seiten an. Ist das E-Book umfangreicher, kostet der Export 99 US-Dollar. Der höhere Preis soll nach Angaben der Website The Verge auch für künftige Bücher mit Videos und Audiodateien gelten. Diese Funktionen sollen jedoch erst in einigen Tagen verfügbar sein.

Im Gegensatz zu Apples Autorenwerkzeug iBooks Author können die Bücher mit Red Staple in Formaten erzeugt werden, die sich über praktisch jeden E-Book-Shop verkaufen lassen. Dazu gehört nicht nur Amazon, sondern auch Google Books und iBooks von Apple.

Die Webanwendung formatiert die Bücher nach den Vorgaben der heraufzuladenden Word-Dateien und ermöglicht das Hinzufügen von audiovisuellen Elementen. Einen ausgefeilten Editor wie iBooks Author soll Red Staple jedoch nicht ersetzen.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Red Staple kann kostenlos ausprobiert werden, nur der Download der erstellten Bücher ist kostenpflichtig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


klick mich 08. Feb 2012

"Whoops! This tool currently only supports the Google Chrome browser fully. We're sorry...

ad (Golem.de) 07. Feb 2012

Gut wir waren mal so frei, Ihre Anregung in die Tat umzusetzen :) Mit freundlichen Grü...

Netspy 07. Feb 2012

Wenn ich das richtig verstehe, bieten die einen Konvertierungsservice Word ePub...

stuempel 07. Feb 2012

Pro Release! Auf Schulen bezogen: Wer 150 Seiten bringt, wird das wahrscheinlich öfter...

schsch 07. Feb 2012

Warum heißt es wohl iBooks-Author? Antwort: Weil es Bücher für iBooks erstellt. Sonst hie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /