Abo
  • IT-Karriere:

Red Monstro: Mittelformat-Sensor mit 8K-Auflösung für Kinofilme kommt

Red Monstro heißt das neue Kamera-Rückteil, das seinem Namen alle Ehre macht. Der Sensor kann Videos mit einer Auflösung von 8K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das erzeugt enorme Datenmengen.

Artikel veröffentlicht am ,
Red Monstro
Red Monstro (Bild: Red)

Red hat mit dem Monstro einen 8K-Vollbild-Sensor mit einem Dynamikbereich von 17 Blendenstufen vorgestellt. Ein normaler Kinofilm hat ungefähr einen Blendenumfang von 14,5. Das Modul ist für die Kamera Red Weapon gedacht. Der Sensor soll bei voller 8K-Auflösung bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Red erklärte, dass der Monstro 8K den bisherigen Dragon 8K ersetzt und dass jeder Kunde, der den Dragon 8K nach dem 5. Oktober 2017 bestellt hat, den Monstro bekommt.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

In Verbindung mit der Weapon kann das Gerät gleichzeitig Redcode RAW und entweder Avid DNxHD/HR oder Apple ProRes aufzeichnen und erzeugt Bilddaten mit bis zu 300 MByte/s. Wer schon die Weapon-Kamera nutzt, kann den Sensor für 29.500 US-Dollar nachrüsten. Zusammen mit der Kamera wird das Sensor-Rückteil für 79.500 US-Dollar verkauft. Die Module sollen ab Anfang 2018 ausgeliefert werden.

  • Red Monstro (Bild: Red)
Red Monstro (Bild: Red)

Erste Fernseherdemos mit 7.680 x 4.320 Pixeln gibt es bereits und Videostandards wie Displayport sind für diese Verbindungen vorbereitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)

Ovaron 22. Okt 2017

Du vergleichst Äpfel mit Dienstag. BR ist ein Speicher, der nimmt GByte auf. 8k ist ein...

Trockenobst 09. Okt 2017

Mit welcher Software wird hier geschnitten? Edius 7.something hatte beim Kameranerd mit...

t3st3rst3st 09. Okt 2017

Die KB Foto Kameras nutzen selten den ganzen Sensor für Video und haben oft einen Super35...

DF 09. Okt 2017

Es ist kein Mittelformat. Der Monstro Sensor ist geringfügig größer als Vollformat...

Gucky 09. Okt 2017

Die Komprimierung scheint dynamisch zu sein. Laut Seite haben die kleineren SSDs (120...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /