• IT-Karriere:
  • Services:

Red Dead Redemption 2: Saloon-Prügelei (der Worte) im Livestream

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek diskutieren gemeinsam mit unserer Community über den Test zu Red Dead Redemption 2 live ab 18 Uhr.

Artikel veröffentlicht am ,
Saloon-Prügelei in Red Dead Redemption 2
Saloon-Prügelei in Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Kaum ein Spiel wird so heiß erwartet wie Red Dead Redemption 2. Das Western-Epos von Rockstar Games, den Machern der GTA-Reihe, hat inzwischen den Test bei Golem.de überstanden. Um weiterführende Fragen nach dem Test und das Spiel an sich im Detail zu besprechen, streamen wir ab 18 Uhr live auf Twitch.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Red Dead Redemption 2 spielt vor den Ereignissen des ersten Teils, der 2009 auf der Xbox 360 und Playstation 3 erschien. Spieler übernehmen die Rolle von Arthur Morgan zur Zeit des Wildwest-Ausklangs im Jahre 1899. Morgan ist der einzige spielbare Charakter im Open-World-Actionspiel. Obwohl er eine ganze Gang von Räubern anführt, gibt es keinen Charakterwechsel wie in GTA 5.

Rockstar Games hat bei der Entwicklung von Red Dead Redemption 2 vor allem auf Detailtreue und die Glaubwürdigkeit der Spielwelt geachtet. Das begeistert zu großen Teilen beim Spielen, führt mitunter aber gleichzeitig auch zu den Schwachpunkten des Titels.

Um 18 Uhr geht es auf Twitch.tv los. Kommt dort in den Chat, stellt uns Fragen, diskutiert oder gebt Rat, wir freuen uns auf euch.

Twitch-Einbettung starten

Was ist Golem.de live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, so dass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Nachtrag vom 25. Oktober 2018, 20:02 Uhr Wir fügen an dieser Stelle das archivierte Video des Livestreams ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 37,49€
  4. (-53%) 13,99€

Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /