Abo
  • Services:

Red Dead Redemption 2: Raubüberfälle live erleben

Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Zuschauerwunsch noch einmal detailliert auf die Xbox-One-X-Fassung von Red Dead Redemption 2. Der Livestream startet um 19 Uhr.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Der Test zu Red Dead Redemption 2 hat bereits eine knappe Woche auf dem Buckel. Dementsprechend fest sitzen wir inzwischen im Sattel, was unsere Meinung zu Rockstars Western-Epos angeht. Die letzten offenen Fragen wollen wir gerne heute Abend im Livestream klären.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast GmbH, Bonn
  2. Auswärtiges Amt, Berlin, Bonn

Ab 19 Uhr streamt Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek die Xbox-One-X-Fassung des Open-World-Spiels. Gleichzeitig nimmt er die Szenen in 4K auf. Nativ unterstützt nur die One-X-Fassung die volle Auflösung. Hier und da sind auch die Texturen ein wenig schärfer.

Im Laufe des Streams werden wir auch andere technische Fakten besprechen, wie den merkwürdigen Nutzen von HDR. Red Dead Redemption 2 unterstützt zwar HDR, nutzt aber keinen erweiterten Farbraum.

Zu Spielbeginn steht direkt ein Überfall an, wir freuen uns also auf Verstärkung der Golem.de-Gang im Chat und Fragen aus der Community.

Update vom 31. Oktober, 23 Uhr

An dieser Stelle haben wir unser VoD, statt des Twitch-Streams eingefügt.

Was ist Golem.de live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, so dass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Angefügt sind das archivierte Video des ersten Test-Livestreams und unser Test-Video:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

    •  /