Abo
  • Services:

Red Dead Redemption 2: PS4-Spieler müssen nicht auf Alligatorenhautsattel warten

Auf der Playstation 4 gibt es einige Ausrüstungsgegenstände in Red Dead Redemption 2 früher als auf der Xbox One - in der Kampagne und im Onlinemodus. Für Besitzer von 4K-Bildschirmen könnte der Griff zu der Version für die Microsoft-Konsole trotzdem die bessere Wahl sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Im Rahmen einer Kooperation zwischen Rockstar Games und Sony gibt es einige Inhalte für Red Dead Redemption 2 auf der Playstation 4 schon 30 Tage früher als auf der Xbox One. In der Kampagne können zuerst PS4-Spieler die Hauptfigur Arthur Morgan mit dem Grizzlies-Gesetzloser-Outfit ausstatten. Dabei handelt es sich um einen "langen Mantel mit Wollfutter und individuellen, handgefertigten Lederakzenten, einer Lederweste mit kunstvollem Muster, Wing-Tip-Stehkragen und schwarzem Halstuch sowie einer verzierten Schnalle mit dazu passenden Stiefelspitzen", schreibt das Playstation Blog.

Stellenmarkt
  1. Reply AG, Düsseldorf, Eschborn
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach

Für den Onlinemodus - der im November 2018 als Beta startet - gibt es auf der Playstation 4 weitere Extras 30 Tage früher als auf der Xbox One. Erstens ein Pferd der Rasse Rotfuchs-Araber, das besonders schnell und wendig ist. Zweitens einen virtuellen Sattel aus Alligatorenhaut, der Gesundheits- und Ausdauerwerte des Gauls erhöht, sowie drittens einen Glücksspieler-Double-Action-Revolver, der eine besonders schnelle Feuerrate bieten soll.

Spielerische Vorteile etwa im Onlinemodus ergeben sich nicht aus den Extras, weil Spieler mit den beiden Konsolen auf getrennten Servern antreten - und dort sollten ja dann alle Cowboys die jeweils gleiche Ausrüstung in ihrem Inventar und im Pferdestall finden.

Wer nicht so viel Wert auf virtuelle Gimmicks legt und stattdessen die bestmögliche Grafik haben möchte, muss möglicherweise zu der Xbox-Version von Red Dead Redemption 2 greifen, sofern er einen 4k-Bildschirm und eine Xbox One X besitzt.

Nach aktuellem Wissensstand ermöglicht das Spiel mit dieser Kombination eine native Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Das hat jedenfalls Microsoft unter anderem auf einer Übersichtsseite geschrieben, außerdem würde es schlicht die Leistungsfähigkeit der Konsole hergeben.

Auf der Playstation 4 Pro dürfte das Spiel auf 4K-Displays das Bild dagegen mit 1.920 x 2.160 Pixeln berechnen und es dann per Checkerboard-Rendering hochskalieren. Darauf deuten jedenfalls frühe Analysen von Digital Foundry hin. Rockstar Games selbst hat sich bislang nicht zu technischen Details wie Auflösung und Bildrate von Red Dead Redemption 2 geäußert. Das Spiel erscheint am 26. Oktober 2018.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 4,99€
  3. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

DerSchwarzseher 15. Okt 2018

lul

Planet 09. Okt 2018

Man berechnet nicht ein normales Bild in einer Auflösung und "checkerboarded" diese dann...

bark 08. Okt 2018

Zu teuer. Multi-player wird nicht kontrolliert von cheater. Fehlendes online Netzwerk mit...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
    3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

      •  /