Abo
  • Services:

Red Dead Redemption 2: High Noon ist bei Rockstar Games um 15 Uhr

Rockstar Games sieht rot: Das Entwicklerstudio steht offenbar kurz vor der Ankündigung des Westernspiels Red Dead Redemption 2. Zuvor allerdings wird erst noch die Stimmung in den sozialen Netzen angeheizt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vermutlich das erste Artwork aus Red Dead Redemption 2
Vermutlich das erste Artwork aus Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Einfach nur ein rotes Bild ohne weiteren Kommentar auf den Konten von Rockstar Games hat am Sonntag um 15 Uhr (unserer Zeit) dafür gesorgt, dass sich Computerspieler fragen: Soll das ein Hinweis auf Red Dead Redemption 2 sein? Fast genau 24 Stunden später, also wieder um 15 Uhr, hat Rockstar Games das nächste Bild veröffentlicht, und das deutet schon sehr stark auf die von vielen Fans erhoffte Fortsetzung hin. Zu sehen sind sieben stilisierte Figuren - mutmaßlich Westernhelden oder -ganoven - vor einer tief stehenden Sonne.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Entwicklerstudio hat sich bislang nicht weiter zu den ins Kraut schießenden Diskussionen in Foren und auf Facebook geäußert. Aber natürlich dürfte es nun spannend sein, zu sehen, was Rockstar Games morgen um die gleiche Zeit ins Netz stellt. Falls es in dem 24-Stunden-Rhythmus weitergeht, dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die offizielle Ankündigung und vermutlich auch ein Trailer da sind.

Hinweise auf einen Nachfolger zum 2010 veröffentlichten, hervorragenden Red Dead Redemption gibt es schon länger. Sogar der Chef von Take 2 - der Firma hinter Rockstar Games - hat im Gespräch mit Analysten mehr als nur Andeutungen über einen zweiten Teil gemacht. Er entsteht vermutlich wie das letzte Spiel der Serie bei Rockstar San Diego. Gerüchten zufolge soll es sich um ein Prequel handeln.

Statt eines Nachfolgers könnte es sich auch um eine Umsetzung von Red Dead Redemption für die aktuelle Konsolengeneration oder für Windows-PC handeln. Dafür erscheint aber der Hypefaktor der Bilder viel zu groß. Ein HD-Remake von Red Dead Revolver für die Playstation 4 hat Rockstar Games in der vergangenen Woche ohne jedes Tamtam einfach in den PS Store gestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  2. (heute u. a. Xbox Game Pass 3 Monate für 19,99€, Steelbooks wie Spider-Man Homecoming Blu-ray...
  3. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)

wasabi 18. Okt 2016

http://www.rockstargames.com/reddeadredemption2/

lecram 18. Okt 2016

Wo? Was? Wie? edit: gerade auf Twitter gesehen. Aber wieder kein PC zum Release? So eine...

Huetti 18. Okt 2016

Das Remake der "Glorreichen Sieben" ist schon fast wieder durch... Läuft schon seit...

cuthbert34 18. Okt 2016

Ich mache mir da nichts vor und weiß, dass den Wunsch kaum einer teilt. Trotzdem darf ich...

Anonymouse 18. Okt 2016

okthxbye


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /