• IT-Karriere:
  • Services:

Recycling: Ausgemusterte Windräder enden auf der Müllhalde

Windkraftwerke gelten als Möglichkeit, grünen Strom zu erzeugen - mithin als umweltfreundlich. Das gilt zwar während des Betriebs. Doch danach sieht es anders aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Windpark (Symbolbild): stabile Flügel
Windpark (Symbolbild): stabile Flügel (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Windkraftwerke haben längst einen wichtigen Anteil am Strommix. Doch die Energiewende hat auch eine Kehrseite: Die Windräder sind nur sehr schwer zu recyceln.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. WEBSALE AG, Nürnberg

In den USA seien derzeit Windanlagen mit einer Leistung von insgesamt 100 Gigawatt installiert, berichtet die US-Tageszeitung Des Moines Register. Viel Material einer Windturbine könne recycelt werden, sagte Daniel Laird, ein Forscher des US-Energieministeriums der Zeitung, in erster Linie die Metalle wie Stahl oder Kupfer. Ein Problem hingegen seien die großen Flügel. Die machten rund eine Million Tonnen an Kunststoffverbundmaterialien aus, die irgendwann recycelt werden müssten.

Der US-Energieversorger Midamerican Energy, der Windkraftanlagen im Mittleren Westen der USA betreibt, erneuert gerade einen Windpark im US-Bundesstaat Iowa. 110 Turbinen bekommen unter anderem neue Rotorblätter.

Um die etwa 40 Meter großen Flügel abtransportieren zu können, werden sie zunächst in jeweils drei Stück zersägt. Um sie weiterzuverarbeiten, müssen sie zerkleinert werden. Allerdings ist schon das ein Problem.

Damit sie den Belastungen durch Wind und Wetter standhalten können, sind die Flügel sehr stabil. Es komme sogar vor, dass beim Zerkleinern die Maschinen beschädigt würden, sagte Amie Davidson vom Iowa Department of Natural Resources dem Des Moines Register.

Die Flügel bestehen aus einem Verbundmaterial, und diese Werkstoffe sind sehr schwierig zu recyceln. Die Überreste der Windradflügel von Midamerican Energy werden deshalb auf eien Müllhalde im Nachbarbundesstaat Nebraska gebracht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. 19,99€

Salzbretzel 22. Nov 2019

Ich fand 1000 Bäume jetzt nicht so optimal. Den Turm aus Metall kann ich später recyceln...

Eheran 22. Nov 2019

Das kann nicht sein, da einige Bundesländer voll mit WKA stehen und in anderen gibt es...

kraemere 22. Nov 2019

Bei der Fassadendämmung kann man tatsächlich diskutieren welchen Mehrwert diese hat. In...

lestard 21. Nov 2019

Sehe ich auch so. Da sind so viele Dinge, die einer weiteren Erklärung bedürften. - "Es...

gaciju 21. Nov 2019

Die Entwicklung ist weltweit nicht stehengeblieben.


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /