Rechtsstreit: Lenovo gefällt Frameworks Power-Button nicht

Das Design des Power-Schalters ähnele zu sehr einem Gaming-Logo von Lenovo. Ein Community-Wettbewerb soll den Rechtsstreit lösen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die 3D-Dateien für das Framework-Gehäuse sind kostenlos verfügbar.
Die 3D-Dateien für das Framework-Gehäuse sind kostenlos verfügbar. (Bild: Printables)

Lenovo hält das Design des frei erhältlichen Mainboard-Gehäuses für den Framework Laptop für rechtswidrig. Zumindest hat der chinesische Konzern Probleme mit dem Design des Power-Buttons auf dem Gehäuse. Es ähnele zu sehr Lenovos Gaming-Marke Legion. Beide Designs zeigen einen dreifach unterbrochenen Kreis. "Kunden könnten glauben, dass Frameworks Broken-O-Case oder die darinsteckenden Mainboards von Lenovo produziert, gesponsort, lizenziert oder in anderer Weise mit dem Unternehmen zusammenhängen", heißt es im Schreiben.

Stellenmarkt
  1. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  2. Teamleiter MS Dynamics - Facility Management m/w/d
    Schwarz IT KG, Raum Neckarsulm
Detailsuche

Frameworks Reaktion darauf ist kreativ: Statt sich öffentlich über Geschmacksmuster zu streiten, hält das Unternehmen einen Wettbewerb ab. Die Community soll ein neues Design als Ersatz für den aktuellen Power-Button einreichen. Die Person mit der besten Idee gewinnt ein Framework-Mainboard mit Core i5-1135G7. Das Top-Design wird von Frameworks CEO ausgewählt. Interessenten haben bis zum 25. August 2022 Zeit.

STL-Dateien kostenlos und Open Source

Das Framework-Case wird unter Creative-Commons-Lizenz (CC BY 4.0) frei zur Verfügung gestellt. User können die STL-Dateien etwa auf Printables kostenlos herunterladen und mit ihrem eigenen 3D-Drucker ausdrucken. Framework macht mit dem Design also nicht direkt Geld, weshalb ein Rechtsstreit darum unnötig wäre. Stattdessen können die Dateien, oder besser gesagt nur ein einzelnes Teil (die rechte obere Schale) davon, mit einem neuen Design ausgetauscht werden.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.-21.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Power-Button-Design sollte flexibel genug sein, um sich mit dem Finger eindrücken zu lassen. Andererseits darf es nicht zu fragil werden. Deshalb hat sich Framework sicher auch für einen Kreis mit drei Befestigungen entschieden. Die dienen als Feder und halten den Knopf an Ort und Stelle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


scroogie 23. Aug 2022 / Themenstart

Ich halte es für wahrscheinlicher, dass sich die Form hier aus der Funktion ergeben hat...

blubberer 20. Aug 2022 / Themenstart

War auch mein erster Gedanke. Die Frage ist allerdings, wie gut man den dann noch drücken...

xPandamon 20. Aug 2022 / Themenstart

Nein, das sieht doch ziemlich anders aus.

Mrciey 20. Aug 2022 / Themenstart

Framework baut ja grundsätzlich Notebooks. Das Gehäuse ist nur dafür da dass man z.B...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /