Abo
  • Services:
Anzeige
Unreal Engine 3
Unreal Engine 3 (Bild: Epic Games)

Rechtsstreit: Gericht spricht Epic Games Millionensumme zu

Unreal Engine 3
Unreal Engine 3 (Bild: Epic Games)

58 Millionen US-Dollar wollte das Entwicklerstudio Silicon Knights - jetzt hat die Firma einen Rechtsstreit verloren und muss selbst 4,45 Millionen US-Dollar an Epic Games überweisen. Ob sie das kann, ist allerdings fraglich.

Ein US-Gericht hat einen Rechtsstreit zwischen Epic Games und dem kanadischen Entwicklerstudio Silicon Knights entschieden: Epic gewinnt in allen relevanten Punkten; das verkündet unter anderem Mark Rein per Twitter. In dem Verfahren ging es vor allem um die Unreal Engine 3. Epic hatte nach Auffassung von Silicon Knights einen vertraglich zugesagten Zeitplan für die Konsolenumsetzungen der zuerst für den PC entwickelten Engine nicht eingehalten.

Anzeige

Das endgültige Entwicklerpaket für die Xbox 360 sei zwar Anfang September 2005 fertig geworden, doch folgte die funktionsfähige und zu den Vorgängern inkompatible Engine selbst erst im November 2006. Das habe zu massiven Verzögerungen bei der Fertigstellung des Rollenspiels Too Human geführt, und das wiederum habe verheerende Folgen für das Studio gehabt: 614.000 statt der erhofften 2,5 Millionen verkauften Exemplare, gestrichene Nachfolger, ein lädierter Ruf und Probleme, lukrative Deals mit wichtigen Publishern abschließen zu können. Epic hatte in seiner Gegenklage entgegnet, Silicon Knights habe die Engine über einen längeren Zeitraum zur Verfügung stehen gehabt und sei über deren Stand stets genau informiert gewesen.

Die Richter haben die Klage von Silicon Knights, das eine Entschädigung in Höhe von 58 Millionen US-Dollar gefordert hatte, zurückgewiesen, und dafür Epic Games einen Schadensersatz von 4,45 Millionen US-Dollar, unter anderem für die Kosten des Verfahrens, zugesprochen. Ob Silicon Knights das Geld hat, ist allerdings fraglich: Das angeschlagene Studio hat erst vor einigen Monaten die Hälfte der Mitarbeiter entlassen.


eye home zur Startseite
SoniX 05. Jun 2012

Jaja. Zum mitschreiben: ~4,5Millionen Wenn ich das auf mein Brutto (!) Jahresgehalt...

N00dle 01. Jun 2012

Mein Reden, ich könnte auch mal wieder nen guten neuen Shooter ala UT mit einigen...

linuxuser1 31. Mai 2012

Schwachsinn.

fuegerstef 31. Mai 2012

Nochmal lesen, Kind. "...und unrealistisch aussieht. " "Gut das Epic recht bekommen hat...

Ampel 31. Mai 2012

Die großen werden die kleinen Fressen. So wird eine kleine Softwareschmiede es immer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 11,18€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel