Abo
  • Services:

Recaptcha v3: Googles neues Captcha funktioniert ohne Rätsellösen

Der neue Botschutz Recaptcha v3 blendet keine Bildabfragen mehr ein. Stattdessen läuft das auf Javascript basierende Tool im Hintergrund und analysiert Nutzerverhalten - es ist keine Interaktion mehr notwendig. Allerdings könnte ein so verstecktes System auf Misstrauen stoßen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bots werden von Recaptcha v3 automatisch erkannt.
Bots werden von Recaptcha v3 automatisch erkannt. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Google bringt die neue Version seines Captcha-Algorithmus Recaptcha v3 heraus. Die Entwickler präsentieren dabei eine Lösung, die keine Interaktion seitens der Webseitenbesucher erfordert. Stattdessen analysiert das Captcha von Usern getätigte Aktionen auf Homepages und bewertet diese mit einer Punktzahl zwischen 0 und 1. Je niedriger dieser Wert ist, desto wahrscheinlicher schätzt das System User als Bots ein. Webseitenbetreiber können einen Grenzwert festlegen, ab welchem weitere Zugriffe auf die Seite geblockt werden. Standardmäßig liegt dieser bei 0,5.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Recaptcha v3 wird als Javascript-Element in den Webseitenquelltext eingebunden und zeichnet Aktionen von Nutzern auf. Aus diesen Aktionen errechnet die Software den entsprechenden Captcha-Score. Google gibt an, dass das System am besten funktioniert, wenn es an möglichst vielen Stellen eingebunden wird.

Einteilen nach Actions

Recaptcha v3 bietet ein Attribut an, mit welchem Nutzer ihre Webseitenelemente als Actions nach Belieben definieren können. Etwa Homepage für Aktionen auf der Index-Seite eines Webauftritts oder Buy für das Klicken auf den Shop-Button. In einer späteren Auswertung können Entwickler so sehen, welche Elemente mit welchem Verhalten angeklickt werden. Auf Basis der Ergebnisse lassen sich diverse Maßnahmen gegen Spam und Bots ergreifen, etwa eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn betroffene Nutzer niedrig eingestuft werden.

Ein solcher Hintergrundprozess ist allerdings ein für Nutzer nicht direkt sichtbarer Prozess und könnte daher Datenschutzbedenken hervorrufen. Zudem muss für einen effizienten Betrieb von Recaptcha v3 Javascript an nahezu allen Stellen ausgeführt werden, was längere Ladezeiten zur Folge haben kann. Es wird sich zeigen, wie sich das neue System etabliert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Dubstin 01. Nov 2018

Und wer DSLite hat, ist automatisch dubios ;-)

logged_in 31. Okt 2018

Gut, dann können wir ja nun mit dem Phishing weitermachen... Oder braucht man da kein...

logged_in 31. Okt 2018

Ja, Microsoft ist da brutal. Zirka 12 Buchstaben die fast Schnecken-/Schlangenförmig...

otraupe 31. Okt 2018

Google Analytics kannst du via Java Script blocken. Wenn du aber von der Seite fliegst...

DreiChinesenMit... 31. Okt 2018

sowas wie NoScript für FF, uMatrix for Chrome vivaldi? Da kann man eigentlich alle...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


      •  /