Realsense: Intel zeigt Project-Tango-Smartphone mit Tiefenkamera

Auf ein Tablet folgt ein Smartphone: Intel und Google haben Project Tango verkleinert und mit einer Realsense-Tiefenkamera ausgestattet. Das Smartphone soll noch 2015 verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt das Realsense-Smartphone.
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt das Realsense-Smartphone. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Intel hat auf der Entwicklerkonferenz IDF 2015 in San Francisco, Kalifornien, das erste Smartphone mit einer Realsense-Tiefenkamera angekündigt. Das offenbar 5 Zoll große Android-Smartphone wurde gemeinsam mit Google im Rahmen des Project Tango entworfen und soll noch Ende 2015 für ausgewählte Entwickler verfügbar gemacht werden. Details zur Hardware gab Intel-Chef Brian Krzanich nicht bekannt, denkbar wäre jedoch beispielsweise ein Atom x7-8700 ohne zusätzliches Modem oder ein SoC eines anderen Herstellers.

  • Intel-CEO Brian Krzanich zeigt das Realsense-Smartphone. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Intel-CEO Brian Krzanich zeigt das Realsense-Smartphone. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Intel-CEO Brian Krzanich zeigt das Realsense-Smartphone. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Leiter Soft- und Hardwareentwicklung (m/w/d)
    Indu-Sol GmbH, Schmölln
  2. IT-Strategiemanager*in (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Die Idee eines Smartphones mit Tiefenkamera hatte Google bereits im Februar 2014 vorgestellt. Die Atap-Gruppe (Advanced Technology and Projects), die an Project Tango arbeitet, ist mittlerweile Teil der regulären Alphabet-Tochter Google, das Project Tango wird also mit mehr Ressourcen vorangetrieben. Bisher einziges verfügbares Produkt des Project Tango ist ein Entwickler-Kit auf Tablet-Basis, Realsense steckt beispielsweise in Dells Venue 8 7840.

Mit einer Tiefenkamera-Konstruktion, wie Intels Realsense im neuen Project-Tango-Smartphone, sind dreidimensionale Aufnahmen möglich, da mehrere Linsen zusammengeschaltet werden. Ein aktuelles Anwendungsszenario ist Windows Hello: In Microsofts neuem Windows 10 ist eine Biometrie-basierte Authentifizierung integriert, statt eines Passworts schaltet das Gesicht den Rechner frei. Das klappt nicht nur bei Notebooks, Asus beispielsweise hat auch ein All-in-One-System mit Realsense angekündigt.

Die Realsense-Technologie hatte Intel erstmals auf der Consumer Electronics Show im Januar 2014 gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ach 19. Aug 2015

Es gibt einen Unity Client für Tango, der ein 3Demensionales Realtime Sensorenabbild im...

Jasmin26 19. Aug 2015

was für eine Schlussfolgerung, es geht um Kameras und nicht um displays. warum sollte da...

Ach 19. Aug 2015

Könnten allerdings auch der 3D Funktion geschuldet/gewidmet sein, die beiden frechen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

  3. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /