• IT-Karriere:
  • Services:

Realme 6 und 6 Pro: Verfügbarkeit und Fazit

Das Realme 6 ist mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flash-Speicher im Onlineshop des Herstellers für 230 Euro erhältlich, im Onlinehandel wird das Smartphone bereits für 210 Euro angeboten. Die Version mit 128 GByte Speicher kostet auf der Realme-Webseite 270 Euro, ist bei Amazon aber in Blau bereits für unter 260 Euro zu haben. Das Modell mit 8 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher ist bei Realme für 300 Euro erhältlich, im Onlinehandel bereits für 270 Euro. Bei Amazon ist das Smartphone aktuell mit 250 Euro sogar preiswerter als die Version mit 4 GByte RAM.

Stellenmarkt
  1. WHU - Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Das Realme 6 Pro mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher kostet beim Hersteller 350 Euro. Auf Amazon ist das Smartphone in Rot bereits für 309 Euro verfügbar.

Fazit

Das Realme 6 und das Realme 6 Pro gehören aktuell zu den interessantesten Smartphones im Mittelklassesegment. In dieser hart umkämpften Preisklasse kann Realme mit den verbauten 90-Hz-Displays und der Kameraausstattung mit Samsung-Sensoren hervorstechen.

Dass Realme auch beim bereits ab 210 Euro verfügbaren Realme 6 auf 90 Hz und Samsungs Bildsensor setzt, hat uns positiv überrascht. Damit bietet das Smartphone gegenüber den Konkurrenten in der gleichen Preisklasse Ausstattungsvorteile.

Wer noch etwas bessere Hardware möchte, findet im Realme 6 Pro ein sinnvoll ausgestattetes Upgrade zum Standardmodell. Die Bildqualität der Hauptkamera ist - wohl wegen des verbauten SoCs - besser als beim Realme 6, zudem macht das Smartphone wesentlich bessere Zoom-Aufnahmen als das Standardmodell.

Realme 6 Pro 6,6 Zoll FHD+ Display DualSIM Smartphone 8GB RAM + 128GB ROM Quad-Kamera Lightning Rot
  • Eine mit der Hauptkamera des Realme 6 gemachte Tageslichtaufnahme (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Superweitwinkelkamera erhöht die Farbsättigung merklich. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Realme 6 hat kein Teleobjektiv - Zoom-Aufnahmen sind entsprechend rein digital. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Bei fünffacher Vergrößerung leidet die Qualität merklich. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Hauptkamera des Realme 6 Pro verwendet den gleichen Bildsensor, die Verarbeitung der Daten ist aber besser. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auch hier ist die Superweitwinkelaufnahme stärker gesättigt, allerdings nicht so extrem wie beim Realme 6. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Dank eines Zweifachteles können wir qualitativ wesentlich bessere Teleaufnahmen machen als mit dem Realme 6. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auch die digitale Fünffachvergrößerung gefällt uns besser. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine starke Ausschnittsvergrößerung eines mit dem Realme 6 gemachten Fotos (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das gleiche Motiv, der gleiche Ausschnitt - allerdings mit dem Realme 6 Pro aufgenommen (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine mit dem Realme 6 gemachte Makroaufnahme (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine mit dem Realme 6 Pro gemachte Makroaufnahme (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auch an diesem Beispiel ist zu sehen, dass das Realme 6 die Schatten dunkler belichtet ...
  • ... als das Realme 6 Pro. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Links das Realme 6, rechts das Realme 6 Pro (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Realme 6 hat eine Vierfachkamera und eine geschliffene Glasrückseite. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite des Realme 6 Pro ist in einem anderen Muster geschliffen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Beide Smartphones haben vier Kameras, die Hauptkameras haben 64 Megapixel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Realme 6 hat eine einfache Frontkamera, die des Realme 6 Pro hat zwei Objektive. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Beide Modelle werden mit Android 10 und der Benutzeroberfläche Realme UI ausgeliefert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Sowohl das Realme 6 als auch das Pro-Modell haben einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Bei beiden Smartphones befindet sich der Fingerabdrucksensor im Einschaltknopf. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Realme 6 Pro von vorne ...
  • ... und von hinten (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Realme 6 von vorne ...
  • ... und von hinten (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Realme 6 Pro von vorne ...

Besonders Xiaomi mit seinen Redmi-Smartphones sollte die Konkurrenz von Realme im Auge behalten: Das Realme 6 hat verglichen mit dem neuen Redmi Note 9 einige Ausstattungsvorteile. Nutzer zahlen für das Realme 6 bei gleicher Speicherausstattung nur 20 Euro mehr als für das Redmi Note 9, das 230 Euro kostet - diese Mehrkosten könnten sich aber dank der guten Kamera und des flüssiger wirkenden Displays lohnen.

Realme 6Realme 6 Pro
Display6,5 Zoll LCD, 2.400 x 1.080 Pixel, 90 Hz, HDR6,6 Zoll LCD, 2.400 x 1.080 Pixel, 90 Hz, HDR
HauptkameraVierfachkamera mit Weitwinkelkamera (64 Megapixel, f/1.8), Superweitwinkelkamera (8 Megapixel, f/2.3), Makrokamera (2 Megapixel, f/2.4) und Tiefenkamera (2 Megapixel)Vierfachkamera mit Weitwinkelkamera (64 Megapixel, f/1.8), Superweitwinkelkamera (8 Megapixel, f/2.3), Zweifach-Telekamera (12 Megapixel, f/2.5) und Makrokamera (2 Megapixel, f/2.4)
Frontkamera16 Megapixel16 Megapixel und 8 Megapixel
ChipsatzMediatek Helio G90TQualcomm Snapdragon 720G
Speicher4 oder 8 GByte Arbeitsspeicher, 64 oder 128 GByte Flash-Speicher; Speicherkartensteckplatz vorhanden8 GByte Arbeitsspeicher, 128 GByte Flash-Speicher; Speicherkartensteckplatz vorhanden
NetzwerkLTE, WLAN nach 802.11ac, Bluetooth, NFC, GPSLTE, WLAN nach 802.11ac, Bluetooth, NFC, GPS
Maße162,1 x 74,8 x 9 mm163,8 x 75,8 x 9 mm
Gewicht191 Gramm195 Gramm
Akku4.300 mAh, schnellladbar mit 30 Watt4.300 mAh, schnellladbar mit 30 Watt
BetriebssystemAndroid 10Android 10
Besonderheiten90-Hz-Display, Vierfachkamera mit 64 Megapixeln90-Hz-Display, Vierfachkamera mit 64 Megapixeln und Teleobjektiv
Technische Daten des Realme 6 und Realme 6 Pro im Vergleich

Auch das Realme 6 Pro könnte Xiaomi gefährlich werden: Es hat im direkten Vergleich mit dem Redmi Note 9 Pro eine bessere Ausstattung bei der Kamera und dem Display. Es kostet etwas mehr, dafür bekommen Nutzer zusätzlich aber auch noch mehr Speicher. Der Preisunterschied erscheint uns verlockend - direkt miteinander vergleichen konnten wir die Geräte bislang noch nicht.

Realmes Mittelklasseserie hinterlässt einen sehr guten Eindruck. Wer im Preisbereich von 200 bis 300 Euro auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, sollte sich das Realme 6 und das Realme 6 Pro unbedingt anschauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Realme 6 Pro
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 19,99€

KlugKacka 07. Jun 2020

Dafür ist RAM da.

br0ken pipe 07. Jun 2020

Wie schaut es mit der Android Version aus? Wurde da noch viel Herstellerkram...

br0ken pipe 07. Jun 2020

Die MediaTek SoCs lassen sich auch rooten, sowie den Bootloader unlocken.

loktron 03. Jun 2020

stört mich auch aber was will man machen? nein

loktron 03. Jun 2020

Realme ist hier noch zu neu, als dass das jemand mit sicherheit sagen kann, aber ich habe...


Folgen Sie uns
       


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

    •  /