Reality 12K QLED: Pimax' VR-Headset tritt mit 12K und 200 Hz an

Das Reality 12K QLED von Pimax kann am PC oder autark verwendet werden. Allerdings ist schon das Basismodell des VR-Headsets sehr teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Pimax' Reality 12K QLED
Pimax' Reality 12K QLED (Bild: Pimax)

Pimax hat das Reality 12K QLED vorgestellt, ein neues VR-Headset. Der chinesische Hersteller wirbt mit Virtual Reality 3.0, denn das Reality 12K QLED kombiniert allerhand Ansätze und Ideen in einem einzigen Gerät. Das Head-Mounted Display soll Ende 2022 ausgeliefert werden und kostet mindestens 2.400 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
  2. Global IT Project Manager (m/w/d)
    Maag Germany GmbH, Großostheim
Detailsuche

Das Reality 12K QLED nutzt zwei Panels mit QLED-Technik, also ein LCD mit einer dünnen Schicht aus Nanopartikeln. Passend dazu gibt es Mini-LEDs für die Hintergrundbeleuchtung, wobei Pimax von 4.400 dimmbaren Zonen spricht.

Laut Hersteller liegt die Auflösung bei 6K (genauer 5.620 x 2.720 Pixel) respektive 4K pro Display, die Frequenz bei bis zu 240 Hz im PC- und bis zu 120 Hz im Standalone-Betrieb. Das horizontale und vertikale Sichtfeld gibt Pimax mit 200/135 Grad sowie 150/135 Grad an, auch hier kommt es darauf an, in welchem Modus das Reality 12K QLED eingesetzt wird.

Inside-Out-Tracking mit oder ohne Valve

Für den interpupillaren Abstand wird das integrierte Eye-Tracking von Tobii verwendet, die IPD kann damit zwischen 57 und 72 mm eingestellt werden. Außerdem hilft der Erfassen der Augen beim dynamischen Foveated Rendering, bei dem nur der von der Sehgrube anvisierte Bildbereich mit voller Auflösung dargestellt wird; das spart Leistung.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für das Positional Tracking im Raum kommen vier Kameras zum Einsatz, auch Valves Lighthouse-System wird mit entsprechender Frontplatte unterstützt. Außerdem gibt es fünf weitere Kameras, um die Mimik, die Lippen und den Körper zu erfassen: Das Reality 12K QLED ist Pimax zufolge das erste VR-Headset mit Full-Body-Tracking, etwa um Tanzbewegungen in die virtuelle Realität zu transportieren.

Neben dem verkabelten Betrieb am PC ist auch eine Verbindung via Wi-Fi 6E möglich, außerdem gibt es gegen Aufpreis eine 5G-Faceplate. Diese findet Verwendung, wenn das Reality 12K QLED als autarkes Headset genutzt wird. Hierfür hat Pimax einen Snapdragon XR2 von Qualcomm verbaut, der aktiv gekühlt ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /