Abo
  • Services:
Anzeige
Re/code ist die neue IT-News-Website der Redaktion von All Things D.
Re/code ist die neue IT-News-Website der Redaktion von All Things D. (Bild: Re/code)

Re/code Redaktion von All Things D startet eigene IT-News-Website

Das IT-Blog All Things D existiert nicht mehr. Das gesamte redaktionelle Team macht sich als Startup Re/code selbstständig von den bisherigen Eignern News Corporation, Rupert Murdoch und dem Wall Street Journal.

Anzeige

Die Redaktion des renommierten IT-Blogs All Things D startet eine eigene IT-News-Website, Re/code, unabhängig von dem bisherigen Eigner, dem Medienkonzern News Corp und dem Wall Street Journal. Das teilten die Betreiber am 2. Januar 2014 mit. Die beiden Redakteure Walt Mossberg und Kara Swisher haben das komplette Team von All Things D mit zu Re/code genommen, und die beiden bilden zusammen die neue Chefredaktion.

Mossberg und Swisher halten die Mehrheit an der neuen Website, Minderheitsanteile besitzen der Medienkonzern NBCUniversal und das Investmentunternehmen Windsor Media, das dem früheren Yahoo-Chef Terry Semel gehört. Der US-TV-Kabelnetzbetreiber Comcast ist der Eigner von NBCUniversal.

Das Wall Street Journal, mit nur 2,4 Millionen die auflagenstärkste Zeitung der USA, änderte seit heute seine IT-News Rubrik mit einem neuen Layout und benannte den Bereich in WSJ.D um. Die Internetpräsenz von All Things D wurde abgeschaltet und auf WSJ.D umgeleitet.

Mossberg sagte der Nachrichtenagentur Reuters: "Um zu wachsen, brauchten wir eine komplett unabhängige Struktur." Mossberg machte keine Angaben zu den finanziellen Bedingungen der Partnerschaft, erklärte aber, dass Re/code und NBCUniversal personell im redaktionellen Bereich zusammenarbeiten würden.

Bereits im September 2013 hatten All Things D und das Wall Street Journal nach zehn Jahren die Trennung angekündigt, weil die Verhandlungen über einen neuen Vertrag gescheitert waren.

All Things D verfügt über sehr gute Verbindungen in die IT-Branche der USA. Auch eine eigene Veranstaltungsreihe nach dem Vorbild von D Conferences wird es wieder geben: Vom 27. bis zum 29. Mai 2014 findet The Code Conference in Südkalifornien statt.


eye home zur Startseite
Zwangsangemeldet 03. Jan 2014

Nur dass da die Funktionalität von interaktiven Seiten, wie z.B. Suchfunktionen u.ä...

it-boy 03. Jan 2014

Falls es bei Investments nicht ausschließlich ums Kapital an sich geht. Namhafte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit LG TVs, DX Racer Stühlen und reduzierten Blu-ray-Neuheiten)
  2. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  3. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Kein Band 20

    TC | 16:12

  2. Bleiben denn die ganzen Dienste wie foodora?

    Analysator | 16:02

  3. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    azeu | 15:59

  4. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    Melkor | 15:58

  5. Dagegen! [solution inside]

    Buddhisto | 15:56


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel