rC3: Tickets für den CCC sind aus

Die Tickets wurden kostenlos angeboten und sind für den Logged-in-Bereich nötig. Die Vorträge können auch ohne gestreamt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die CCC-Rakete startet dieses Jahr online.
Die CCC-Rakete startet dieses Jahr online. (Bild: C3STOC)

Statt des Chaos Communication Congress wird dieses Jahr das Online-Event Remote Chaos Experience (rC3) veranstaltet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Tickets sind jedoch bereits vergriffen. Diese wurden kostenlos oder gegen Spende (Supporter-Ticket) angeboten.

Stellenmarkt
  1. Beschäftigte*r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (d/m/w) (SAP-Anwendungsbetreuung)
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. IT Projektleiter (m/w/d) interne Digitalisierung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die Vorträge auf dem jährlichen Hackerkongress, der wie üblich zwischen Weihnachten und Silvester stattfindet, können wie gewohnt ohne Ticket gestreamt werden. Diese werden jedoch "für den Logged-in-Bereich benötigt, der die Interaktionen zwischen den Teilnehmenden, Workshopteilnahmen und das Entdecken der Assemblies-Flächen und ein paar Überraschungen für euch ermöglicht", erklärt der Chaos Computer Club in einem Blogeintrag.

Experiment rC3

Der rC3 sei ein großes Experiment mit begrenzten Ressourcen, heißt es in dem Blogeintrag. Wie immer würde das Event von Freiwilligen organisiert und durchgeführt. Teile der Infrastruktur skalierten schlicht nicht gut genug, zudem seien für jeden Teil der Infrastruktur früher oder später Menschen nötig, die sie betüddeln.

"Es ist schwierig abzuschätzen, wie viele von euch die Infrastruktur gleichzeitig nutzen werden - das ganze Online-only-Event-Ding ist auch für uns neu", schreibt der Club. Erfahrungswerte hierzu gebe es schlicht nicht. Man prüfe jedoch, ob und wie es möglich sei, mehr Tickets verfügbar zu machen.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Um die Online-Erfahrung authentisch zu halten, sollte man sich mit Mate eindecken, rät der CCC in einem Warmup. Denn eine zentrale Versorgung wie bisher scheide aus. Um lokale Matehändler zu finden, wird eine Karte angeboten. Wer ein Kongress-T-Shirt möchte, muss dieses Jahr immerhin nicht in der langen Warteschlange stehen - stattdessen gibt es die Shirts in einem Onlineshop. Selbst die beliebten Stickerboxen versuchen Personen durch einen postalischen Stickertausch abzubilden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


regiedie1. 08. Dez 2020

Gibt wieder Tickets: https://events.ccc.de/2020/12/08/rc3-neues-ticket-kontingent/

Legendenkiller 07. Dez 2020

Computer ware noch nie das Kernthema des CCC... Wenn es ein je Kernthema gab, dann war...

mambokurt 06. Dez 2020

Der TE ist wohl eher nicht so der Meinung dass Clouds böse sind :D Wie auch immer: das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Artikel
  1. Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
    Autoindustrie
    Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

    Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
    Von Wolfgang Gomoll

  2. Ubisoft Blue Byte: Entwicklung von Die Siedler geht weiter
    Ubisoft Blue Byte
    Entwicklung von Die Siedler geht weiter

    Trotz harscher Kritik an einer Vorabversion geben die Entwickler nicht auf: Nun soll Die Siedler zusammen mit der Community entstehen.

  3. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /