Abo
  • Services:

Razer Nari: Drahtloses Headset vibriert an den Ohren wie ein Gamepad

Explosionen, Zusammenstöße, Schüsse: Das Razer Nari Ultimate ist ein sehr ungewöhnliches drahtloses Headset, das bei Geräuschen durch integrierte Motoren vibriert. Die Nari-Serie hat außerdem zwei weitere Vertreter - die vibrieren nicht , sind aber weniger teuer.

Artikel veröffentlicht am ,

Razer stellt seine drahtlosen Headsets vor: Im Video und in gewohnt komödiantischer Art zeigt der Gamingperipherie-Hersteller das Nari und das Nari Essential. Das Nari Ultimate ist ein weiteres Modell, das Vibrationsmotoren in den Ohrmuscheln nutzt, um haptisches Feedback bei Geräuschen zu geben - etwa wenn im Spiel der Raumschiffantrieb angeworfen oder das Impulsgewehr abgefeuert wird. Razer nennt diese Funktion Hypersense.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Alle drei Headsets basieren auf einer ähnlichen Plattform. Sie decken laut Hersteller Frequenzen im Bereich von 20 Hz bis 20 kHz ab. Die Impendanz der Kopfhörer liegt um die 32 Ohm bei 1 kHz. Die drahtlosen Headsets funken nicht per Bluetooth, sondern über ein proprietäres 2,4-GHz-Signal mit USB-Empfänger. Bluetooth eignet sich wegen der merklichen Audiolatenz meist auch nicht sehr gut für Spiele.

Die Headsets in Stereokonfiguration nutzen THX Spatial Audio. Diese Technik soll die Illusion eines 360 Grad umfassenden räumlichen Sounds vermitteln. Spiele wie Counter-Strike: Global Offensive erreichen einen präzisen räumlichen Klang aber ohnehin durch integrierte Techniken wie HRTF.

24 Stunden maximale Akkulaufzeit

Das Nari Essential richtet sich an Einsteiger. Es ist nicht beleuchtet. Die Lautsprechertreiber sind mit 40 mm kleiner als die 50-mm-Treiber der anderen beiden Modelle. Die Ohrmuscheln haben bei allen Modellen die gleiche Größe. Das Mikrofon des Nari Essential ist an einem flexiblen Schlauch angebracht, während die anderen beiden ein starres, einschiebbares Mikfrofon nutzen. Die Akkulaufzeit des Nari Essential gibt Razer mit 16 Stunden an.

  • Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)
  • Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)
  • Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)
  • Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)
  • Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)
Razer Nari Ultimate (Bild: Razer)

Das Nari und das Nari Ultimate sind bis auf den Vibrationsmotor identisch. Beide Headsets haben eine RGB-Beleuchtung und einen größeren Akku. Dieser hält 24 Stunden ohne LED-Beleuchtung und 14 Stunden mit Beleuchtung. Eingeschaltetes haptisches Feedback reduziert die Akkulaufzeit des Nari Ultimate auf acht Stunden. Alle Headsets können alternativ über ein 3,5-mm-Klinkenkabel auch kabelgebunden genutzt werden.

Die Nari-Serie ist nicht preiswert. Schon für das Nari Essential will Razer 100 Euro haben. Das Nari mit Beleuchtung, größeren Treibern und längerer Akkulaufzeit kostet 150 Euro. Das bis auf die Vibrationsmotoren identische Nari Ultimate kostet 200 Euro. Die Headsets sind bereits im Onlineshop des Herstellers verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  3. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  4. 39,99€ (Release am 23.01.)

Eased 30. Sep 2018

Dass es 7.1 Sourround Kopfhörer gibt, ist tatsächlich Marketing-Bullshit. Meine mehr als...

TobiVH 30. Sep 2018

Mein Gott wo hast den denn den Artikel ausgegraben? :D

Eheran 30. Sep 2018

Dann solltest du vielleicht andere Spiele spielen? Etwa Arma 3? Wenn du da getroffen...

mbieren 28. Sep 2018

So kommt beim e-Sport etwas wie Spannung auf

x2k 28. Sep 2018

Das Power MAX HP10 von teac hatte das anno 2005 auch schon. Und dazu noch native 5.1...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /