Abo
  • Services:
Anzeige
Razer Nabu
Razer Nabu (Bild: Razer)

Razer Nabu Smartes Armband mit zwei Bildschirmen

Der Razer Nabu will mehr als ein Fitnessarmband sein und informiert seinen Träger auch über eingehende E-Mails und SMS auf seinen beiden OLED-Displays. Und sogar mit anderen Nabu-Trägern soll das Bändchen kommunizieren.

Anzeige

Das Razer Nabu ist eines der vielen smarten Armbänder, die derzeit von zahlreichen Herstellern angeboten werden. Es soll aber nicht nur die körperliche Aktivität des Trägers messen und ihn motivieren, das selbst auferlegte Trainingsprogramm zu absolvieren, sondern ist auch eine Art Smartwatch mit gleich zwei OLED-Displays.

Das obere Display mit 32 x 32 Pixeln, das von der Oberseite des Handgelenks aus zu sehen ist, informiert lediglich über eingehende Nachrichten und wahrt so die Privatsphäre des Anwenders, während das untere OLED mit 128 x 32 Pixeln auch mehr Details zu Anrufen, SMS, E-Mails und Ähnlichem bietet. Um es zu sehen, muss der Träger aber in seine Handinnenseite sehen.

  • Oberes Display des Razer Nabu (Bild: Razer)
  • Razer Nabu (Bild: Razer)
  • Razer Nabu (Bild: Razer)
  • Unteres Display des Razer Nabu (Bild: Razer)
Oberes Display des Razer Nabu (Bild: Razer)

Das Razer Nabu verfügt über einen Beschleunigungssensor und einen Höhenmesser sowie einen Vibrationsmotor. Das Band funktioniert mit iOS- und Android-Smartphones und ist regen- und spritzwasserfest. Dank des Beschleunigungssensors können auch einige Gesten erkannt werden, die der Nutzer durch Armbewegungen durchführen kann.

Über die mitgelieferten Apps kann eingestellt werden, welche Daten das Armband sammelt. Außerdem hat Razer eine Kommunikationsfunktion zwischen den Trägern des Nabu-Bandes entwickelt, die zum eigenen sozialen Netzwerk gehört. Aber auch ein Matchmaking über gemeinsame Interessen lässt sich auf Wunsch mit Unbekannten durchführen. Ein Händeschütteln überträgt dann zum Beispiel die Kontaktdaten.

App-Entwickler können Nabu ebenfalls ansprechen. Dazu will der Hersteller eine Entwicklungsplattform ins Leben rufen. Das Razer Nabu soll Ende des 1. Quartals 2014 angeboten werden. Der Preis steht noch nicht fest. Eine Version für Entwickler zum Preis von rund 50 US-Dollar ist bereits erhältlich und kann nach der Registrierung erworben werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ID.on GmbH, Hannover
  2. GEMA International AG, Hamburg, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)

Folgen Sie uns
       


  1. Großtastenhandys im Test

    Seniorenhandys sind schlecht durchdacht

  2. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  3. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  4. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  5. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  6. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  7. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  8. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  9. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  10. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Tja, so ist es

    TenogradR5 | 12:07

  2. Re: parlamentarische "Demokratie" ist nicht...

    ubuntu_user | 12:07

  3. Re: Ich frag mich eh, warum sich die CDU in...

    der_wahre_hannes | 12:07

  4. Ist keine Rekonstruktion

    BangerzZ | 12:07

  5. Re: Abrieb

    thepiman | 12:05


  1. 12:02

  2. 11:58

  3. 11:34

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:34

  7. 10:16

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel