Abo
  • Services:

Razer Junglecat: iPhone-Gamepad mit Slider-Technik

Razer hat ein iPhone-Gamepad namens Junglecat vorgestellt. Der ausfahrbare Controller ist flacher und etwas schwerer als Logitechs Powershell, Razer hebt zudem die Qualität des druckempfindlichen Steuerkreuzes des "Made for iPhone"-Gamepads hervor.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Junglecat
Das Junglecat (Bild: Razer)

Das erste iPhone-Gamepad von Razer heißt Junglecat, zu Deutsch Rohrkatze. Diese ist auch als Sumpfluchs bekannt und der erste Namenspate aus der Familie der Raubkatzen. Der Controller ist zu den iPhone-Modellen 5 sowie 5S kompatibel und unterstützt iOS 7 aufwärts.

  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Mit Abmessungen von 150 x 65 x 18 mm bei einem Gewicht von 138 Gramm ist das Razer Junglecat nicht nur flacher, sondern auch schlanker als das leichtere Logitech Powershell. Statt das Steuerkreuz und die vier Aktionstasten seitlich zu positionieren, hat sich Razer für eine Slider-Lösung entschieden.

Die Druckpunkte und die Belegung des D-Pads, des Button-Quartetts und der Schultertasten sind mit der Begleit-App frei konfigurierbar, zudem speichert die Software bis zu 20 Profile. Da das Junglecat-Gamepad "Made for iPhone" zertifiziert ist und Game Controller Forwarding unterstützt, kann der Controller auch drahtlos genutzt werden.

Das Razer Junglecat ist ab Juli 2014 weltweit in schwarzer wie weißer Ausführung erhältlich, im Store kostet es 100 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. ab 349€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Dwalinn 05. Jun 2014

Für den Preis bekommt man einen gebrauchten DS und eine DS Card um sich alte spiele...

Dwalinn 05. Jun 2014

Da gebe ich dir absolut recht. Ich habe zwar kein iPhone aber das teil von Razer ist...

Dwalinn 05. Jun 2014

Mit den Figuren von der PlayStation wäre es auch zu auffällig gewesen :) ABXY sind ja eh...

Dwalinn 05. Jun 2014

Habe mich auch erst gewundert aber dann tatsache auf Wikipedia erfahren das das Tier...

%username% 04. Jun 2014

gibt es wo?


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /