• IT-Karriere:
  • Services:

Razer Junglecat: iPhone-Gamepad mit Slider-Technik

Razer hat ein iPhone-Gamepad namens Junglecat vorgestellt. Der ausfahrbare Controller ist flacher und etwas schwerer als Logitechs Powershell, Razer hebt zudem die Qualität des druckempfindlichen Steuerkreuzes des "Made for iPhone"-Gamepads hervor.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Junglecat
Das Junglecat (Bild: Razer)

Das erste iPhone-Gamepad von Razer heißt Junglecat, zu Deutsch Rohrkatze. Diese ist auch als Sumpfluchs bekannt und der erste Namenspate aus der Familie der Raubkatzen. Der Controller ist zu den iPhone-Modellen 5 sowie 5S kompatibel und unterstützt iOS 7 aufwärts.

  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
  • Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
Das Junglecat-Gamepad (Bild: Razer)
Stellenmarkt
  1. Hochschule für Bildende Künste, Dresden
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Mit Abmessungen von 150 x 65 x 18 mm bei einem Gewicht von 138 Gramm ist das Razer Junglecat nicht nur flacher, sondern auch schlanker als das leichtere Logitech Powershell. Statt das Steuerkreuz und die vier Aktionstasten seitlich zu positionieren, hat sich Razer für eine Slider-Lösung entschieden.

Die Druckpunkte und die Belegung des D-Pads, des Button-Quartetts und der Schultertasten sind mit der Begleit-App frei konfigurierbar, zudem speichert die Software bis zu 20 Profile. Da das Junglecat-Gamepad "Made for iPhone" zertifiziert ist und Game Controller Forwarding unterstützt, kann der Controller auch drahtlos genutzt werden.

Das Razer Junglecat ist ab Juli 2014 weltweit in schwarzer wie weißer Ausführung erhältlich, im Store kostet es 100 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  2. ab 1€
  3. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)
  4. 573,08€ (mit Rabattgutschein - Vergleichspreis 604€)

Dwalinn 05. Jun 2014

Für den Preis bekommt man einen gebrauchten DS und eine DS Card um sich alte spiele...

Dwalinn 05. Jun 2014

Da gebe ich dir absolut recht. Ich habe zwar kein iPhone aber das teil von Razer ist...

Dwalinn 05. Jun 2014

Mit den Figuren von der PlayStation wäre es auch zu auffällig gewesen :) ABXY sind ja eh...

Dwalinn 05. Jun 2014

Habe mich auch erst gewundert aber dann tatsache auf Wikipedia erfahren das das Tier...

%username% 04. Jun 2014

gibt es wo?


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

    •  /