• IT-Karriere:
  • Services:

Leise ist anders

Gefühlt liegt Razers neue Tastatur vom Geräuschpegel auf dem Niveau einer Model M. Tatsächlich finden die meisten Kollegen die Huntsman vom Klang her unangenehmer als IBMs Tastaturklassiker. Das liegt am merklich höherfrequenten Klappern der Tastatur, während die Model M eher dumpf vor sich hin rattert. Die Tastengeräusche der Huntsman fallen unseren Redakteuren sogar beim Spielen mit Kopfhörern auf. Zwar dient der Klick auch dazu, dass Spieler wissen, dass die Taste ausgelöst wurde; die Nebengeräusche der Switches wären aber möglicherweise durch eine Schalterkonstruktion mit etwas weniger Spiel vermeidbar gewesen.

Stellenmarkt
  1. OPTIMA pharma GmbH, Gladenbach-Mornshausen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Die Geräusche werden nämlich nicht nur vom Klick der optomechanischen Schalter verursacht: Aufgrund der komplett anderen Funktionsweise haben die Stempel der einzelnen Schalter weitaus mehr Spiel als Cherrys MX-Schalter, Logitechs Romer-G-Switches oder Kailhs KS-Switches. Das führt zum einen zu merklich wackeligeren Tasten, verglichen mit Tastaturen, die diese anderen Schalter verwenden; daran ändern auch die Stabilisationsbügel nichts, die den Stempel in der Vertikalen stabilisieren.

  • Vom Design her ist die Razer Huntsman unauffällig, die Standardversion hat zudem keine Zusatztasten. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Als Switches kommen von Razer selbst entwickelte opto-mechanische Schalter zum Einsatz. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Diese haben im Inneren keine Metallkontakte, sondern Infrarotlichtschranken. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Die Keycaps haben Standard-Cherry-MX-Mount. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Die Schalter haben einen flachen Hub und einen eingebauten Klick. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Die neuen Schalter sind nicht unbedingt wegen des Klicks laut: Die Switches haben recht viel Spiel, was zu starken Nebengeräuschen und einem hohen Geräuschpegel führt. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Beim Spielen sind diese Nebengeräusche zu vernachlässigen, zum Tippen von längeren Texten eignet sich die Huntsman aber eher nicht. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • Die ausklappbaren Füße sind gummiert und haben zwei Stufen. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
  • So lässt sich die Huntsman ...
  • ... ideal positionieren. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)
Die neuen Schalter sind nicht unbedingt wegen des Klicks laut: Die Switches haben recht viel Spiel, was zu starken Nebengeräuschen und einem hohen Geräuschpegel führt. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

Zum anderem gibt es durch das Spiel des Stempels ein deutlich wahrnehmbares Grundklappern, wenn wir die Finger über die Tastaturkappen gleiten lassen. Bei allen unseren mechanischen Tastaturen in der Redaktion sind die dadurch entstehenden Geräusche leise, außer bei der Model M - die aber nicht zwingenderweise ein Paradebeispiel für eine leise Tastatur ist.

Das Tastaturklappern führt bei der Huntsman zu einem Grundlärmpegel, der beim normalen Tippen durch die Bewegung der Finger auf den Keycaps stets auftritt. Ein Großteil der Geräuschkulisse der Tastatur ist diesem Klappern geschuldet, besonders beim Tippen von Texten, wenn unsere Finger viel über die Tastaturkappen gleiten. Dazu kommt die Akustik des Gehäuses und ein deutlich hörbares metallisches "Pling", das nach jedem Anschlag ertönt.

Beim Spielen fallen die Nebengeräusche jedoch wenig bis gar nicht auf, da wir dann nicht durchgehend tippen oder unsere Finger viel auf der Tastatur hin- und herbewegen. Dadurch wirkt die Huntsman im Gaming-Szenario weitaus weniger laut und daher für die Umgebung - und unter Umständen den Spieler selbst - weniger störend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Langlebige Switches dank InfrarotstrahlGute Leistung beim Zocken, nervig beim Tippen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)

xPandamon 03. Aug 2018

Bei dem Preis würde ich die definitiv nicht in Betracht ziehen, die Standart-Version ist...

xPandamon 03. Aug 2018

Überteuert und ich kann mir nicht vorstellen dass die länger halten. Wenn da was kaputt...

mmarcel 30. Jul 2018

+1 und thumbs up!

DummyAccount 30. Jul 2018

Wenn ich beim Spielen den Klick eh nicht hoere, wozu brauche ich dann einen? Um alle um...

Poison Nuke 16. Jul 2018

Toll wenn der Artikel über die Lautstärke der Tastatur "lästert", aber in dem beigefügten...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /