Abo
  • IT-Karriere:

Razer Atrox: Arcade- und Mod-Controller für die Xbox 360

Für Konsolenspieler, die gerne ein bisschen basteln, kündigt Razer einen Controller namens Atrox an. Das aufklappbare Daddelgerät ist allerdings nicht ganz billig.

Artikel veröffentlicht am ,
Razer Atrox
Razer Atrox (Bild: Razer)

Vor allem den leidenschaftlichen Fans von Prügel- und Arcade-Spielen möchte Razer einen neuen Controller namens Atrox verkaufen. Dessen größte Besonderheit ist, dass der Besitzer alle Komponenten auf der oberen Wabenstruktur nach eignen Vorlieben versetzen und die Steuerung damit seinem individuellen Spielstil anpassen kann. Nebenbei bietet das Innere des Controllers auch viel Stauraum für den austauschbaren Bat-Top-Joystick, das abnehmbare Kabel, den fürs Modding gedachten Schraubenzieher und die weiteren Zubehörteile.

  • Razer Atrox (Bilder: Razer)
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
Razer Atrox

Der Atrax verfügt über zehn turniertaugliche Tasten und einen Joystick, beide stammen vom japanischen Zubehörspezialisten Sanwa, sowie über einen 2,5-mm-Klinkenstecker. Die Deckplatte ist austauschbar, so dass dort auch eigene Designs zum Einsatz kommen können. Razer liefert ein vier Meter langes USB-Kabel mit. Der Controller ist bislang nur für die Xbox 360 angekündigt und soll rund 200 Euro kosten. In Japan soll er noch Ende Mai, im Rest der Welt im Juni 2013 erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 59,99€
  3. ab 17,99€
  4. 799,90€

razer 21. Mai 2013

ich klick grad mit einer lachesis rum, nachdem ich zuvor 6 jahre ne diamondback hatte...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /