Abo
  • Services:
Anzeige
Razer Atrox
Razer Atrox (Bild: Razer)

Razer Atrox: Arcade- und Mod-Controller für die Xbox 360

Razer Atrox
Razer Atrox (Bild: Razer)

Für Konsolenspieler, die gerne ein bisschen basteln, kündigt Razer einen Controller namens Atrox an. Das aufklappbare Daddelgerät ist allerdings nicht ganz billig.

Vor allem den leidenschaftlichen Fans von Prügel- und Arcade-Spielen möchte Razer einen neuen Controller namens Atrox verkaufen. Dessen größte Besonderheit ist, dass der Besitzer alle Komponenten auf der oberen Wabenstruktur nach eignen Vorlieben versetzen und die Steuerung damit seinem individuellen Spielstil anpassen kann. Nebenbei bietet das Innere des Controllers auch viel Stauraum für den austauschbaren Bat-Top-Joystick, das abnehmbare Kabel, den fürs Modding gedachten Schraubenzieher und die weiteren Zubehörteile.

Anzeige
  • Razer Atrox (Bilder: Razer)
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
  • Razer Atrox
Razer Atrox

Der Atrax verfügt über zehn turniertaugliche Tasten und einen Joystick, beide stammen vom japanischen Zubehörspezialisten Sanwa, sowie über einen 2,5-mm-Klinkenstecker. Die Deckplatte ist austauschbar, so dass dort auch eigene Designs zum Einsatz kommen können. Razer liefert ein vier Meter langes USB-Kabel mit. Der Controller ist bislang nur für die Xbox 360 angekündigt und soll rund 200 Euro kosten. In Japan soll er noch Ende Mai, im Rest der Welt im Juni 2013 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
razer 21. Mai 2013

ich klick grad mit einer lachesis rum, nachdem ich zuvor 6 jahre ne diamondback hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOBEX Kassensysteme GmbH, Dortmund
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. WKM GmbH, München
  4. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 169,00€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  2. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  3. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  4. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  5. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  6. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  7. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  8. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  9. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  10. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: USB wäre sicherer

    xtrem | 09:38

  2. Welche Technologie wird da verwendet?

    Netzweltler | 09:38

  3. Re: Kenne ich

    kotzwuerg | 09:35

  4. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    chewbacca0815 | 09:35

  5. Re: Unzureichender Artikel

    Muhaha | 09:34


  1. 09:12

  2. 09:10

  3. 08:57

  4. 08:08

  5. 07:46

  6. 06:00

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel