Abo
  • Services:

Razer Abyssus Essential: Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Die Razer Abyssus Essential ist ein typisches Gaming-Produkt, das sich mit sensiblem optischem Sensor und LED-Beleuchtung an Einsteiger richten soll. Das ist wohl auch der Grund, warum zusätzliche Maustasten fehlen. Der hohe Preis suggeriert hingegen etwas anderes.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Abyssus Essential ist eine symmetrische Maus.
Die Abyssus Essential ist eine symmetrische Maus. (Bild: Razer)

Der Peripheriehersteller Razer hat die Gaming-Maus Abyssus Essential vorgestellt. Wie der Name vermuten lässt, positioniert das Unternehmen die Maus als Einsteigerprodukt für Spieler. Allerdings steht diesem Argument der angegebene Preis von 50 Euro entgegen. Dafür bekommen Nutzer ein kabelgebundenes Gerät, das durch einen sensiblen optischen Sensor und einstellbare LED-Beleuchtung überzeugen soll.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Wie viele anderen Razer-Mäuse ist die Abyssus Essential symmetrisch gebaut, was eine Nutzung für Links- und Rechtshänder ermöglicht. Das Gehäuse misst zudem nur 11,4 x 6,3 x 3,7 cm und wiegt 78 Gramm. Damit ist sie größer als herkömmliche Laptopmäuse, aber kleiner als Gaming-Mäuse wie die Roccat Kone oder die Logitech G502 Proteus Spectrum. An der Oberseite des Gehäuses befindet sich das typische Razer-Schlangenlogo, das zusammen mit einem am Gehäuseboden angebrachten Lichtstreifen leuchtet.

  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)

Ohne RGB geht es nicht

Die Einstellung der Beleuchtung können Nutzer über die Chroma-Sparte im Razer-Synapse-Programm vornehmen. Allerdings benötigt diese App eine ständige Internetverbindung und ein Nutzerkonto, was Golem.de schon im Test der Nommo-Chroma-Lautsprecher negativ aufgefallen ist. Neben den beiden Haupttasten und einem klickbarem Scrollrad gibt es auch keine weiteren Tasten an der Maus. Der Namensvetter Abyssus V2 hat noch eine vierte Taste an der Oberseite des Gehäuses angebracht, vermutlich ein DPI-Umschalter. Das Kabel der Abyssus Essential ist 2,1 Meter lang.

Der optische Sensor ist für eine Auflösung von maximal 7.200 DPI ausgelegt. Außerdem sollen die linke und rechte Maustaste bis zu 10 Milionen Klicks aushalten können. Eine maximale Beschleunigung gibt Razer nicht an. Dieser Wert ist gerade in schnellen Spielen wie Overwatch wichtig, oder wenn sich Spieler in CS:GO schnell drehen müssen.

Die Abyssus Essential kann bereits bei Razer direkt bestellt werden. Gratisversand gibt es aber erst ab 59 Euro. Ansonsten werden Versandkosten in Höhe von 10 Euro fällig. Ein Zubehörteil wie ein Mauspad kann mit Rabatt dazubestellt werden.

Nachtrag vom 27. April 2018, 14:36 Uhr

Ein Agentursprecher von Razer hat Golem.de Informationen zur Sensorbeschleunigung der Maus zukommen lassen. Sie wird mit 30 g angegeben, was für ein Einsteigergerät ein guter Wert ist. Diese Werte erreichen auch wesentlich teurere Geräte - etwa die Roccat Tyon.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Eheran 28. Apr 2018

Ich habe eine Diamondback 3G, seit 2007 Jahren und die geht problemlos. Musste halt...

plutoniumsulfat 27. Apr 2018

Weil LEDs ja so teuer sind....

narfomat 27. Apr 2018

meine symetrische 9-tasten+wheel roccat kova kostet 45euro und ist qualitativ, meine...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /