Abo
  • IT-Karriere:

Razer Abyssus Essential: Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Die Razer Abyssus Essential ist ein typisches Gaming-Produkt, das sich mit sensiblem optischem Sensor und LED-Beleuchtung an Einsteiger richten soll. Das ist wohl auch der Grund, warum zusätzliche Maustasten fehlen. Der hohe Preis suggeriert hingegen etwas anderes.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Abyssus Essential ist eine symmetrische Maus.
Die Abyssus Essential ist eine symmetrische Maus. (Bild: Razer)

Der Peripheriehersteller Razer hat die Gaming-Maus Abyssus Essential vorgestellt. Wie der Name vermuten lässt, positioniert das Unternehmen die Maus als Einsteigerprodukt für Spieler. Allerdings steht diesem Argument der angegebene Preis von 50 Euro entgegen. Dafür bekommen Nutzer ein kabelgebundenes Gerät, das durch einen sensiblen optischen Sensor und einstellbare LED-Beleuchtung überzeugen soll.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Wie viele anderen Razer-Mäuse ist die Abyssus Essential symmetrisch gebaut, was eine Nutzung für Links- und Rechtshänder ermöglicht. Das Gehäuse misst zudem nur 11,4 x 6,3 x 3,7 cm und wiegt 78 Gramm. Damit ist sie größer als herkömmliche Laptopmäuse, aber kleiner als Gaming-Mäuse wie die Roccat Kone oder die Logitech G502 Proteus Spectrum. An der Oberseite des Gehäuses befindet sich das typische Razer-Schlangenlogo, das zusammen mit einem am Gehäuseboden angebrachten Lichtstreifen leuchtet.

  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
  • Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)
Razer Abyssus Essential (Bild: Razer)

Ohne RGB geht es nicht

Die Einstellung der Beleuchtung können Nutzer über die Chroma-Sparte im Razer-Synapse-Programm vornehmen. Allerdings benötigt diese App eine ständige Internetverbindung und ein Nutzerkonto, was Golem.de schon im Test der Nommo-Chroma-Lautsprecher negativ aufgefallen ist. Neben den beiden Haupttasten und einem klickbarem Scrollrad gibt es auch keine weiteren Tasten an der Maus. Der Namensvetter Abyssus V2 hat noch eine vierte Taste an der Oberseite des Gehäuses angebracht, vermutlich ein DPI-Umschalter. Das Kabel der Abyssus Essential ist 2,1 Meter lang.

Der optische Sensor ist für eine Auflösung von maximal 7.200 DPI ausgelegt. Außerdem sollen die linke und rechte Maustaste bis zu 10 Milionen Klicks aushalten können. Eine maximale Beschleunigung gibt Razer nicht an. Dieser Wert ist gerade in schnellen Spielen wie Overwatch wichtig, oder wenn sich Spieler in CS:GO schnell drehen müssen.

Die Abyssus Essential kann bereits bei Razer direkt bestellt werden. Gratisversand gibt es aber erst ab 59 Euro. Ansonsten werden Versandkosten in Höhe von 10 Euro fällig. Ein Zubehörteil wie ein Mauspad kann mit Rabatt dazubestellt werden.

Nachtrag vom 27. April 2018, 14:36 Uhr

Ein Agentursprecher von Razer hat Golem.de Informationen zur Sensorbeschleunigung der Maus zukommen lassen. Sie wird mit 30 g angegeben, was für ein Einsteigergerät ein guter Wert ist. Diese Werte erreichen auch wesentlich teurere Geräte - etwa die Roccat Tyon.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

Eheran 28. Apr 2018

Ich habe eine Diamondback 3G, seit 2007 Jahren und die geht problemlos. Musste halt...

plutoniumsulfat 27. Apr 2018

Weil LEDs ja so teuer sind....

narfomat 27. Apr 2018

meine symetrische 9-tasten+wheel roccat kova kostet 45euro und ist qualitativ, meine...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /