• IT-Karriere:
  • Services:

Raytracing: Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Wer eine Geforce RTX nutzt, kann Raytracing in Minecraft austesten.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Minecraft RTX
Szene aus Minecraft RTX (Bild: Nvidia)

Am 16. April 2020 beginnt die offene Beta von Minecraft RTX, so nennen Mojang und Nvidia die mit Raytracing-Beleuchtung erweiterte Version von Minecraft für Windows 10. Konkret wird Path Tracing verwendet, um im Klötzchenspiel eine realistische Licht- und Schattendarstellung samt Reflexionen sowie Refraktionen und glaubwürdige Materialien umzusetzen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz

Zum Start der offenen Beta wird Nvidia sechs von Partnern erstellte RTX-Welten kostenlos über den Minecraft-Marktplatz bereitstellen. Diese sind teilweise mit physikalischen Rätseln versehen, andere wiederum sind als Techdemo gedacht und zeigen auf, wie Path Tracing die Optik der Spielwelt verändert und welche grafischen Neuerungen es gibt. So wurden in Minecraft RTX etwa God Rays (Strahlungsbüschel) integriert und es gibt Physically Based Rendering (PBR) mit Oberflächeneigenschaften wie glatt, rau oder metallisch.

Hinzu kommt unter anderem ein Raum mit unendlichen Spiegelungen, unter Wasser treten Totalreflexionen auf (Snell's Window), halbtransparente Objekte werfen farbige Schatten und durch buntes Glas fällt entsprechendes Licht. Grundsätzlich läuft Minecraft RTX auf allen Grafikkarten, für die Nvidia bisher Raytracing freigeschaltet hat. Praktisch eignen sich eine Geforce GTX 10x0 (Pascal) oder Geforce GTX 16x0 (Turing Light) aufgrund zu geringerer Geschwindigkeit aber nicht für das Path Tracing, sondern es muss mindestens eine Geforce RTX 2060 (Turing) sein.

  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
  • Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)
  • Minecraft RTX mit Path Tracing (Bild: Nvidia)
Minecraft mit regulärer Optik (Bild: Nvidia)

Wichtig sind hier neben den RT-Cores zur Hardware-Beschleunigung der Strahlenverfolgung die Tensor-Cores, denn Minecraft RTX unterstützt den Rekonstruktionsfilter DLSS 2.0 (Deep Learning Super Sampling) in drei Stufen. Wir haben zwar bereits Zugriff auf die offene DX12-Beta von Minecraft RTX, vorerst sind Benchmarks und eigene Screenshots jedoch nicht gestattet. Am 15. April 2020 erscheint zudem ein passender Grafiktreiber für Minecraft RTX - und so viel sei gesagt, er sollte unbedingt installiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

Magister Draconum 15. Apr 2020

Nur um deinen schlecht recherchierten Kommentar mal richtigzustellen: Laut Sonic Ethers...

Hotohori 14. Apr 2020

Als Minecraft Java Besitzer hab ich damals die Win10 Version eh kostenlos bekommen und...

Hotohori 14. Apr 2020

RT heißt nicht, dass alles glänzt. RT heißt, dass das glänzt wenn auch im RL glänzen...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /