Abo
  • IT-Karriere:

Raven Ridge: AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

Nutzer, die ein Mainboard ohne passendes UEFI für Raven Ridge alias Ryzen mit Vega gekauft haben, können sich als letzte Option einen älteren Prozessor von AMD zum Flashen der Platine senden lassen. Es gibt aber noch andere Möglichkeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Raven Ridge für Sockel AM4
Raven Ridge für Sockel AM4 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer AMDs neue Ryzen mit Vega, sprich Raven Ridge (Test), einsetzen möchte, benötigt eine Hauptplatine mit aktuellem UEFI. Sofern nicht mindestens eine Bios-Version basierend auf der Agesa 1071 (AMD Generic Encapsulated Software Architecture) installiert ist, startet das System nicht. Somit ist kein Flash-Vorgang möglich, allerdings hat AMD ein paar Lösungen dafür parat.

Stellenmarkt
  1. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  2. über experteer GmbH, Nürnberg

Theoretisch sollten im Handel verfügbare Mainboards per Aufkleber als kompatibel zu Ryzen 2000 gekennzeichnet sein. Ist das nicht der Fall, weil die Platine schon länger im Lager war, haben Nutzer mehrere Optionen: In einem Support-Eintrag schreibt AMD, dass zuerst beim jeweiligen Händler gefragt werden sollte, ob dieser die Platine flashen kann - eventuell mit einem älteren Chip. Einige Highend-Boards haben zudem eine Funktion, bei der ein Flash-Vorgang per USB-Stick auch ohne eingebauten Prozessor möglich ist.

Klappt das nicht, bietet AMD eine Boot Kit Solution an. In diesem Fall schickt der Hersteller betroffenen Kunden kostenlos einen Ryzen 1000 oder einen Bristol Ridge zu, um damit die Hauptplatine zu aktualisieren. Der Chip muss danach zurückgesendet werden, als Sicherheit ist eine Kreditkarte zu hinterlegen. Probleme mit Arbeitsspeicher gibt es bei Raven Ridge nicht, die RAM-Inkompatibilitäten der Vorgänger sind seit Agesa 1006 passé.

Die Raven Ridge passen in den Sockel AM4 und weisen vier Zen-Kerne sowie eine Vega-Grafikeinheit auf. Die beiden Modelle, Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G, kosten 170 Euro beziehungsweise 100 Euro. Da der kleinere Chip kaum langsamer, aber deutlich günstiger ist, finden wir ihn empfehlenswerter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,90€ (Release am 26. August)
  2. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  3. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

jayjay 17. Feb 2018

Also so wie Intel alle CPUs mit Meltdown anstandslos ausgetauscht hat... ;)

ms (Golem.de) 17. Feb 2018

Link?

chithanh 17. Feb 2018

AMD ist an dieser Situation auch mit Schuld, da sie das BIOS-Update erst wenige Wochen...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    •  /