SNC baut neues Spaceshuttle

Dream Chaser heißt der Raumtransporter, den das US-Unternehmen Sierra Nevada Corporation (SNC) entwickelt. Es ist ein Raumtransporter, der wie ein Flugzeug landet und damit an das Konzept des Spaceshuttles angelehnt ist. Wie in Dragon und CST-100 können auch im Dream Chaser sieben Raumfahrer mitfliegen.

Stellenmarkt
  1. Digital Transformation Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen
Detailsuche

Der Raumgleiter ist allerdings deutlich kleiner: Der Dream Chaser ist 9 Meter lang, seine nach oben abgewinkelten Tragflächen haben eine Spannweite von 7 Metern. Zum Vergleich: Die Spaceshuttles waren über 37 Meter lang und hatten eine Spannweite von knapp 24 Metern.

Panne bei der ersten Landung

Dafür braucht der Dream Chaser eine deutlich kürzere Landebahn: Eine Landebahn auf einem Flughafen soll ausreichen. Beim ersten Gleitflug Ende Oktober 2013 gab es eine Panne: Beim Aufsetzen brach eines der Fahrwerke. Der Dream Chaser kippte auf die Seite und rutschte von der Landebahn.

Weiterer Unterschied zum Spaceshuttle ist der Antrieb: Der Dream Chaser wird nicht mit einem Tank und zwei Boostern ausgestattet abheben, sondern wie Dragon und CST-100 auf der Spitze einer Trägerrakete. Eine Atlas V soll den Raumgleiter ins All befördern. Das soll erstmals im Herbst 2016 passieren, dann allerdings noch ohne Besatzung. Der erste bemannte Flug ist für 2017 geplant.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Notwendig geworden ist das Commercial Space Program, weil die Nasa die Spaceshuttles nach 2011 außer Dienst gestellt hat. Die Raumgleiter hatten Versorgungsgüter und vor allem Besatzungen zur ISS geflogen. Diese Lücke muss gefüllt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Boeing landet mit AirbagsRoskosmos, Esa und Jaxa auf dem Weg zur ISS 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


drmccoy 10. Jun 2014

Dem kann ich mich ohne Zögern anschließen. Die meisten Artikel von Werner Pluta sind sehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

  2. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /