Abo
  • Services:

Orbital Sciences fliegt unbemannt

Orbital Sciences baut den Raumtransporter Cygnus, der im September 2013 zu einer Demonstrationsmission zur ISS geflogen ist. Der erste reguläre Flug folgte - nach einigen Verzögerungen - im Januar dieses Jahres.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Wie die Raumfähre Dragon fliegt auch Cygnus unbemannt. Der große Unterschied jedoch ist, dass Dragon auch wieder zur Erde zurückkehrt. Die Cygnus hingegen verglüht - beladen mit Müll von der Station - beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Damit ist das Raumfahrzeug für Astronautentransporte weniger geeignet.

  • Die unbemannte Raumfähre Cygnus nähert sich der ISS am 29.09.2013. (Foto: Nasa)
  • Gleich ist es so weit: Die Cygnus ist nur wenige Meter vom Canadarm2 entfernt. (Foto: Nasa)
  • Der Roboterarm der ISS hat die Kapsel eingefangen und zur Andocköffnung geschwenkt. Das Dockingmanöver ist abgeschlossen. (Foto: Nasa)
  • Ihr musste die Cygnus den Vortritt lassen: Die Raumfähre Sojus befindet sich am 25.09.2013 mit drei Mann an Bord im Anflug auf die ISS. (Foto: Nasa)
  • Hochbetrieb an der ISS: Fünf Kapseln sind derzeit an der Station angedockt. (Bild: Nasa)
Die unbemannte Raumfähre Cygnus nähert sich der ISS am 29.09.2013. (Foto: Nasa)

Als Transportvehikel setzt Orbital Sciences die Trägerrakete Antares ein. Die Rakete ist eine Eigenentwicklung des US-Raumfahrtunternehmens. Der Erstflug fand im April 2013 statt.

Boeing hingegen will wie SpaceX auch bemannte Transporte zur ISS durchführen. Dazu baut der US-Luft- und Raumfahrtkonzern das Raumfahrzeug Crew Space Transportation-100 (CST-100), das autonom fliegen wird.

 Raumfahrt: Wer kommt mit zur ISS?Boeing landet mit Airbags 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

drmccoy 10. Jun 2014

Dem kann ich mich ohne Zögern anschließen. Die meisten Artikel von Werner Pluta sind sehr...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /