Abo
  • Services:
Anzeige
Modell von Voyager 1: Signallaufzeit zur Erde von rund 19 Stunden
Modell von Voyager 1: Signallaufzeit zur Erde von rund 19 Stunden (Bild: Nasa)

Raumfahrt: Voyager 1 ist 138 Astronomische Einheiten weit weg

Modell von Voyager 1: Signallaufzeit zur Erde von rund 19 Stunden
Modell von Voyager 1: Signallaufzeit zur Erde von rund 19 Stunden (Bild: Nasa)

Dorthin gehen, wo noch nie eine Sonde zuvor war: Voyager 1 ist das erste von Menschen gebaute Raumfahrzeug, das das Sonnensystem verlassen hat. Am heutigen Dienstag passiert es die Marke von 138 Astronomischen Einheiten.

Den Rekord als von Menschen gemachtes Objekt, das sich am weitesten von der Erde entfernt hat, hält sie sowieso schon. Jetzt hat die Sonde Voyager 1 eine weitere Marke erreicht: Am Dienstag ist sie 138 Astronomische Einheiten von der Erde entfernt.

Anzeige

Eine Astronomische Einheit (AE) entspricht in etwa der mittleren Entfernung der Erde zur Sonne - das sind 149.597.870,7 Kilometer. Das bedeutet, Voyager hat seit ihrem Start am 5. September 1977 etwa 20,6 Milliarden Kilometer durch das Sonnensystem zurückgelegt.

Voyager 1 ist im interstellaren Raum

Voyager 1 ist zudem die erste Raumsonde, die in den interstellaren Raum vordringt. Etwa Ende 2002 trat die Sonde in die Heliosphäre ein, die den Übergang zwischen dem Einflussbereich der Sonne und dem interstellaren Raum darstellt. Wahrscheinlich 2010 erreichte die Sonde die Heliopause, die äußerste Schicht der Heliosphäre. Mutmaßlich im Laufe des Jahres 2013 hat Voyager 1 die Heliosphäre verlassen und befindet sich seither im Weltraum.

  • Das Familienporträt von 1990 mit 6 Planeten, aufgenommen aus über 6 Milliarden Kilometer Entfernung von der Erde (Bild: Nasa)
  • Der Jupiter in Echtfarben (Bild: Nasa)
  • Im hellsten Streifen etwa in der Mitte ist ein kleiner blauer Punkt. Die Aufnahme stammt aus dem Familienporträt und ist die letzte, die Voyager 1 gemacht hat. (Bild: Nasa)
  • Die Atmosphäre des Titan (Bild: Nasa)
  • Der Saturn (Bild: Nasa)
  • Ein aktiver Vulkan auf Io (Bild: Nasa)
  • Das Modell der Voyager-Sonden (Bild: Nasa)
  • Die Heliosphäre mit der ungefähren Position der beiden Voyager-Sonden im Jahr 2002 (Bild: Nasa)
  • Die goldene Schallplatte (Bild: Nasa)
  • Ein Vulkanausbruch auf dem Jupitermond Io gehört zu den spektakulärsten Aufnahmen von Voyager 1. (Bild: Nasa)
Die Heliosphäre mit der ungefähren Position der beiden Voyager-Sonden im Jahr 2002 (Bild: Nasa)

Die Radionuklidbatterien (Radio Thermoelectric Generator, RTG) von Voyager 1 und der einige Tage früher gestarteten Schwestersonde Voyager 2 funktionierten beide noch, teilte die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration (Nasa) kürzlich mit, wenn auch mit verminderter Leistung: Ursprünglich erbrachten die RTGs jeweils 470 Watt. Anfang 2015 waren es noch knapp 260 Watt.

Wegen der geringer werdenden elektrischen Energie fallen die Systeme der beiden Sonden nach und nach aus. Derzeit sind aber noch einige Instrumente intakt. Die Sonden sammeln also noch Daten und funken diese zur Erde. Die Signallaufzeit zur Erde beträgt derzeit rund 19 Stunden. Etwa 2025 werden die Sonden nicht mehr genug Strom haben, um die Instrumente zu betreiben.


eye home zur Startseite
chr1st14n 08. Dez 2017

Ohne das ganze jetzt nachgerechnet zu haben: Die Voyager ist seit ihrem Start ja nicht...

SegmenFault 21. Jun 2017

In meinem Zahlenbeispiel zur relativistischen Raumfahrt hat sich ein kleiner Fehler...

mnementh 19. Jun 2017

Müsste man da nicht Sputnik ehren?

Das Todeskraut 17. Jun 2017

Es ist nicht tot, was ewig zu liegen vermag, und in fremden Zeitaltern mag selbst der...

Das Todeskraut 17. Jun 2017

Aus unserer Sicht. Wenn du auf dem Lichtquant sitzt, dann rast aus deiner Sicht die Erde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  2. Breko

    Telekom-Chef entschuldigt sich für Äußerungen

  3. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  4. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  5. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  6. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  7. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  8. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  9. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  10. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Immer dieses Telekombashing!

    root666 | 15:30

  2. Das sagt eine Schlange auch

    M.P. | 15:29

  3. Re: ich lebe in Södermalm

    Dwalinn | 15:23

  4. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    elcaron | 15:19

  5. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    neocron | 15:18


  1. 15:45

  2. 15:24

  3. 14:47

  4. 14:10

  5. 13:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel