Abo
  • IT-Karriere:

Raumfahrt: Vesta wäre beinahe mal ein Planet geworden

Die Raumsonde Dawn hat Wissenschaftlern überraschende Erkenntnisse über den Asteroiden Vesta gebracht. Die Daten seien ein faszinierender Blick in die Vergangenheit des Sonnensystems, sagen sie.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonde Dawn über Asteroid Vesta: Fossil aus der Frühzeit des Sonnensystems
Sonde Dawn über Asteroid Vesta: Fossil aus der Frühzeit des Sonnensystems (Bild: Nasa)

Seit Juli 2011 umkreist die Raumsonde Dawn den Asteroiden Vesta. Wissenschaftler beschreiben in der Fachzeitschrift Science erste Erkenntnisse der Mission, die US-Weltraumbehörde Nasa hat ein Video von einem virtuellen Flug über Vesta veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Vesta gehört zum Asteroidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter. Der Himmelskörper hat einen Durchmesser von 530 Kilometern und ist damit nach dem Zwergplaneten Ceres der zweitgrößte Asteroid im Sonnensystem. Ceres ist das nächste Ziel von Dawn.

Fast ein Planet

Vesta ist ein sogenannter Protoplanet, also ein Himmelskörper, aus dem ein Planet hätte werden können. Der Asteroid sei nur rund zwei Millionen Jahre nach den ersten festen Körpern im Sonnensystem entstanden - die Nasa bezeichnet Vesta als "Fossil aus der Frühzeit des Sonnensystems".

  • Der Asteroid Vesta, hier die Südpolregion, ist der zweitgrößte Asteroid in unserem Sonnensystem. (Bild: Nasa)
  • Die Oberfläche des Asteroiden, aufgenommen über den mittleren nördlichen Breitengraden (Bild: Nasa)
  • Einschlagkrater in der südlichen Hemisphäre (Bild: Nasa)
  • Der Asteroid besteht aus verschiedenen Mineralien, von dene manche heller, andere dunkler sind. (Bild: Nasa)
  • 3D-Modell eines Einschlagkraters (Bild: Nasa)
  • 3D-Modell der Südpolarregion von Vesta (Bild: Nasa)
  • Auf der Südhalbkugel gibt es mehrere riesige Krater. (Bild: Nasa)
  • Fundorte von dunklen Stoffen auf Vesta (Bild: Nasa)
  • Scheiben von Meteoriten, die auf die Erde gefallen sind (Bild: Nasa)
  • Wie Dawn jetzt untermauern konnte, stammen sie aus den Kratern am Südpol von Vesta. (Bild: Nasa)
  • Vesta hat eine Kruste, einen Mantel und einen Eisenkern.(Bild: Nasa)
  • Größenvergleich: Vesta, Mars, Merkur, der Mond und Ceres - der Zwergplanet ist das nächste Ziel der Sonde Dawn. (Bild: Nasa)
  • Dawn kreist seit Juli 2011 um den Asteroiden Vesta. (Bild: Nasa)
Der Asteroid Vesta, hier die Südpolregion, ist der zweitgrößte Asteroid in unserem Sonnensystem. (Bild: Nasa)

Wie andere Gesteinsplaneten in unserem Sonnensystem hat Vesta einen Schalenaufbau mit Kruste, Mantel und einem Eisenkern, der möglicherweise sogar kurzzeitig ein Magnetfeld erzeugt hat. Dawn fand durch Meteoriteneinschläge freigelegte Mineralien, die darauf hindeuten, dass sich unter Vestas Oberfläche früher ein Magmaozean befand. Wenn das Innere eines Himmelskörpers derart geschmolzen ist, entsteht ein schalenförmiger Aufbau.

Momentaufnahme aus Planetenentstehung

"Das Überwältigende an den Ergebnissen von Vesta ist, dass sie eine eingefrorene Momentaufnahme der Entstehung eines Planeten enthüllten", schwärmt Erik Asphaug, ein Dawn-Wissenschaftler von der Universität des US-Bundesstaates Kalifornien in Santa Cruz, in der Fachzeitschrift Nature.

Dawn hat zudem am Südpol mehrere riesige Einschlagkrater entdeckt. Das Material, das daraus freigesetzt wurde, bildet vermutlich die Vestoiden und die Asteroiden der HED-Gruppe (Howardite, Eukrite, Diogenite), welche etwa sechs Prozent der Asteroiden ausmachen, die die Erde erreichen. Die Analyse der Oberfläche von Vesta, die Dawn durchgeführt hat, habe gezeigt, dass sie die gleiche Zusammensetzung habe wie die Vestoiden. Damit konnten die Wissenschaftler frühere Vermutungen über die Herkunft der Vestoiden erhärten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

delaytime0 13. Mai 2012

Ich sehe das Problem weniger als "Weltraum(forschung) vs. Humanisierung" sondern eher...

maxule 12. Mai 2012

und etwas tiefer zur Mitte hin findet man wohl das schwerere Uran, womit man vermutlich...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /