• IT-Karriere:
  • Services:

Raumfahrt: SpaceX-Raumfähre ist gestartet

Die Falcon-9-Trägerrakete von SpaceX ist gestartet. Der Start fand um 9:44 Uhr unserer Zeit statt.

Artikel veröffentlicht am ,
Start einer Falcon 9 im Dezember 2010
Start einer Falcon 9 im Dezember 2010 (Bild: Kevin O'Connell/Nasa)

Um 9:44 Uhr unserer Zeit ist eine Falcon-9-Trägerrakete mit der Raumfähre Dragon des US-Weltraumunternehmens Space Explorations (SpaceX) an Bord vom Startplatz Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus gestartet. Es ist der erste private Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

anybody 24. Mai 2012

Das Space Shuttle ist weggefallen weil das Konzept völlig gescheitert war. Da gab es...

pu_king81 22. Mai 2012

Das Raumschiff wird bei der ISS zusammengebaut. Z.B. koennte ein Modul derart gepanzert...

zonk 22. Mai 2012

also ich hab den start ca 8 minuten lang im livestream verfolgt und er hat sich nicht...

Kaiser Ming 22. Mai 2012

sieht jedenfalls so aus xD

eggx 22. Mai 2012

live stream http://www.engadget.com/2012/05/22/spacex-dragon-is-ready-for-launch-again-at...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

      •  /