Abo
  • Services:

Raumfahrt: SpaceX' Raumfähre Crew Dragon startet erst im März

Crew Dragon und Starliner müssen noch etwas länger auf ihren ersten Flug warten: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat angekündigt, dass sich die Flüge der Raumfähren der Raumfahrtunternehmen SpaceX und Boeing erneut nach hinten verschieben.

Artikel veröffentlicht am ,
Raumfähre Crew Dragon und Starliner: wichtige Tests der Rettungssysteme im Sommer
Raumfähre Crew Dragon und Starliner: wichtige Tests der Rettungssysteme im Sommer (Bild: Nasa)

Es wird wieder einmal später: Die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration (Nasa) hat angekündigt, dass sich die Flüge der Raumkapseln von Boeing und SpaceX zur Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) noch einmal verzögern.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Nach dem neuen Zeitplan soll die Raumfähre Crew Dragon zu ihrem ersten unbemannten Flug am 2. März starten. Als Vorbereitung hat SpaceX im Januar einen statischen Triebwerkstest auf der Startrampe durchgeführt. Boeings Crew Space Transport 100 (CST) Starliner wird nicht vor April den Erstflug absolvieren.

Die ersten bemannten Flüge sind für Sommer geplant: SpaceX soll im Juli mit Astronauten an Bord fliegen. Einen genauen Termin hat die Nasa noch nicht genannt. Boeing wird auch hier später folgen. Frühestens im August soll der CST-100 Starliner zum ersten bemannten Flug starten.

Zwischen beiden Flügen muss jedes Unternehmen noch einen Test des Rettungssystems durchführen. Dabei wird simuliert, wie bei einer Fehlfunktion der Trägerrakete die Besatzung aus dem Gefahrenbereich gebracht wird. Boeing soll frühestens im Mai einen Pad Abort Test durchführen - SpaceX hatte den bereits 2015 absolviert.

SpaceX soll im Juni einen Test im Flug durchführen. Dabei soll das Crew-Modul beim Aufstieg von der Rakete weggebracht werden. Der Unfall der russischen Sojus-Rakete im vergangenen Herbst zeigt, dass solche Tests berechtigt sind.

Im November vergangenen Jahres hatte die Nasa einen Zeitplan für die Flüge von Boeing und SpaceX bekanntgegeben. Danach hätte der Crew Dragon Anfang Januar fliegen sollen. Dann wurde der Flug auf Februar verschoben. Als Grund nannte die Nasa, dass weitere Tests vor dem Start notwendig seien.

Derzeit fliegen alle Besatzungsmitglieder der ISS mit der russischen Sojus zur Station. Die Nasa will aber künftig US-Astronauten mit eigenen Raumfahrzeugen zur ISS bringen. Dazu hatte die US-Raumfahrtbehörde 2014 Boeing und SpaceX mit der Entwicklung eigener Raumfähren beauftragt, die Astronauten 2017 zur ISS und wieder zurück zur Erde bringen sollen.

Allerdings erwiesen sich die Zeitpläne der beiden als allzu optimistisch. Experten haben zudem vor möglichen Sicherheitsmängeln an den beiden Raumfähren gewarnt.

Nachtrag vom 7. Februar 2019, 11:55 Uhr

Die erste Version des Textes ging versehentlich mit der Überschrift eines älteren Artikels online. Wir haben sie korrigiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand

Arsenal 07. Feb 2019

Heuer hat sich die Sprache geändert.


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

      •  /