Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Falcon-9-Rakete auf dem Weg zur Startrampe
Eine Falcon-9-Rakete auf dem Weg zur Startrampe (Bild: SpaceX)

Raumfahrt: Neustart für SpaceX

Eine Falcon-9-Rakete auf dem Weg zur Startrampe
Eine Falcon-9-Rakete auf dem Weg zur Startrampe (Bild: SpaceX)

Nach fünf Monaten Pause fliegt am Samstag wieder eine Falcon-9-Rakete. Für 2017 hat SpaceX große Pläne, darunter der Start der großen Falcon Heavy. Aber der Nasa macht die Explosion im September Sorgen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Seit vergangenem August ist keine Rakete mehr gestartet, jetzt ging es wieder los. Am Samstag 18:55 Uhr, unserer Zeit, startete eine Falcon 9 erfolgreich mit den ersten zehn Iridium-Next-Satelliten vom kalifornischen Vandenberg aus. Auch die Landung der ersten Stufe auf dem Schiff "Just Read The Instructions" verlief erfolgreich. Wie immer konnte der Start im Live-Webcast von SpaceX verfolgt werden.

Anzeige

Für das Jahr 2017 hat SpaceX Großes vor. Nach der Zerstörung der Startrampe bei der Explosion einer Falcon-9-Rakete wurde inzwischen eine zweite Startrampe im Kennedy Space Center fertiggestellt. Von ihr soll auch die neue Schwerlastrakete Falcon Heavy starten. Gleichzeitig gibt es nach der Explosion der Rakete Bedenken für die geplanten Starts von Astronauten an Bord eines Dragon-2-Raumschiffs.

Neue Landeplätze für die Falcon Heavy

Die Falcon Heavy wird beim Start etwa doppelt so schwer wie eine Ariane 5 sein. Um ihre hohe Nutzlast zu erreichen, startet sie mit drei parallelen Raketenstufen, die jeweils der ersten Stufe einer Falcon 9 entsprechen. Alle drei sollen nach dem Start wieder zur Erde zurückkehren. Deshalb beschränken sich die Vorbereitungen für den ersten Start der Falcon Heavy nicht nur auf den Bau der Rakete und der Startrampe.

Neben der derzeitigen Landeplattform für die Falcon 9 sollen noch zwei weitere Plattformen gebaut werden,, um genügend Landeplatz für die anfliegenden Raketenstufen zu haben. Zwei der drei Stufen werden dabei nahezu gleichzeitig landen. Sie dienen der Rakete als Booster-Raketen und werden gleichzeitig abgetrennt.

Je nach Mission wird die mittlere der Stufen ebenso zur Startrampe zurückkehren oder im Ozean auf einem Schiff landen. Für den Einsatz in der Falcon Heavy wurde die mittlere Raketenstufe im Vergleich zur Falcon 9 etwas modifiziert, um die höheren Belastungen beim Start und bei der Landung auszuhalten. Kurz nach dem Start werden ihre Triebwerke gedrosselt, um weniger Treibstoff zu verbrauchen, während die Booster auf voller Leistung laufen.

Nach der Abtrennung der Booster wirkt der Flug mit dem verbleibenden Treibstoff dadurch rechnerisch so, als hätte die Falcon Heavy eine zusätzliche Raketenstufe. Das gleiche Verfahren wird auch bei der Delta IV Heavy und Angara 5 verwendet. In besonders anspruchsvollen Missionen soll die mittlere Stufe im Ozean landen und nicht zur Startrampe zurückkehren, was Treibstoff spart, oder überhaupt nicht landen und wie eine herkömmliche Raketenstufe über dem Meer zerstört werden.

Während SpaceX die Starts von Satelliten und unbemannten Raumfrachtern wieder aufnimmt, kommen inzwischen Sicherheitsbedenken für die geplanten Starts des Dragon-2-Raumschiffs mit Besatzung, die für 2018 geplant sind.

Explosion bringt Bedenken für Flüge mit Astronauten 

eye home zur Startseite
timo.w.strauss 18. Jan 2017

mist, naja 2 Stück von Tesla hab ich schon mal.

bLaNG_one 17. Jan 2017

Freue mich immer wieder, wenn ein Artikel von ihm auf Golem erscheint. Verständlich...

oxybenzol 17. Jan 2017

Muss SpaceX das zusätzliches Risiko eingehen, welches der tiefer gekühlte Sauerstoff mit...

M.P. 16. Jan 2017

... du kannst das Vermögen der ärmeren Hälfte der Weltbevölkerung verdoppeln... Du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    divStar | 22:43

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    divStar | 22:40

  3. Re: Wo liegt mein Fehler?

    plutoniumsulfat | 22:29

  4. Re: Und ...

    user0345 | 22:22

  5. Re: endlich diese Farce beenden - alle...

    elf | 22:13


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel