Raumfahrt: Historischer Bordcomputer des Spaceshuttle wird versteigert

IBMs AP-101 wurde auf Spaceshuttle-Missionen eingesetzt und flog an Bord des B-52 Stratofortress. Der geschätzte Wert: 50.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Spaceshuttle flog mit fünf AP-101 an Bord.
Das Spaceshuttle flog mit fünf AP-101 an Bord. (Bild: Pixabay.com)

Das Auktionshaus RR Auction bietet einen seltenen Computer und damit ein Stück der Raumfahrtgeschichte zur Versteigerung an. Es handelt sich um einen Bordcomputer AP-101 von IBM. Dieser wurde auf insgesamt 20 Spaceshuttle-Missionen an Bord der Columbia, Challenger, Discovery und Atlantis verwendet.

Stellenmarkt
  1. Kundenberater Apotheken-IT (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  2. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Auktionsbetreiber schätzen den Wert des zweiteiligen Computersystems aus CPU und IO-Einheit auf mehr als 50.000 US-Dollar. Derzeit liegt das Gebot bei knapp 10.000 US-Dollar.

Der AP-101 wurde von 1981 bis 1991 ins Weltall befördert. Laut IBM konnte der Prozessor 480.000 Instruktionen pro Sekunde durchführen. Der IBM-Chip wurde mit einem speziell für das Spaceshuttle-Programm entwickelten Eingabe-Ausgabe-Modul kombiniert. Die beiden Komponenten wurden zudem in strahlengeschützen Kästen untergebracht. Das ist für Computer in der Raumfahrt wichtig.

An Bord des B-52 Stratofortress

Fünf AP-101 wurden innerhalb eines Spaceshuttles kombiniert. Damit wurden Navigationskalkulationen errechnet und Instrumente angesteuert. Dabei setzten die USA die Computer nicht nur im Spaceshuttle ein. Das System fand auch in militärischen Flugzeugen wie dem B-52 Stratofortress, dem B-1 Lancer oder dem F-15 Eagle Verwendung.

Golem Akademie
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine Besonderheit des versteigerten Exemplars: Auf der Plakette wurden Herstellungsdaten auf 1988 geändert. Nach dem Challenger-Unglück im Jahr 1986 wurden die AP-101 verbessert und modifiziert. Eine analoge Anzeige zeigt zudem die Betriebszeit des Systems: 4.104 Stunden. Die meisten dieser zweiteiligen Computer wurden ab 1991 durch wesentlich modernere Systeme ersetzt und daher obsolet.

Die Auktion endet am 22. April 2022. Die meisten Fundstücke und Artefakte bei RR Auctions erzielen am Ende Preise weit über dem angegebenen Schätzwert. Das könnte hier ebenfalls so sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /