Raumfahrt: Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist

Was macht ein Mann, der glaubt, die Erde sei flach? Er baut eine Rakete, um nachzuschauen, ob das wirklich so ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Start von Mad Mikes Rakete: den Spott satt
Start von Mad Mikes Rakete: den Spott satt (Bild: Matt Hartman/Screenshot: Golem.de)

Ist die Erde eine Scheibe? Ja, glaubt der Kalifornier Mike Hughes, den sie auch Mad Mike nennen. Ganz sicher ist er aber nicht. Er hat deshalb eine Rakete gebaut, um sich die Sache mal von oben anzuschauen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. IT-Administrator (m/w/d) 2nd Level
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Detailsuche

Amboy in der Mojave-Wüste am 24. März: Gegen 15 Uhr Ortszeit hebt Hughes ab. Mit seiner dampfbetriebenen Rakete steigt er auf. Am Scheitelpunkt öffnet sich ein Fallschirm, an dem die Rakete und ihr Erbauer zu Erde zurückschweben.

Ganz glatt lief die Aktion nicht: Der Dampfdruck war etwa 1 bar niedriger als geplant. Außerdem fiel die Rakete zu schnell zur Erde zurück, so dass Hughes in letzter Minute einen zweiten Fallschirm öffnen musste.

Er sei erleichtert, dass er es geschafft habe, sagte er der US-Nachrichtenagentur Associated Press. Nach der harten Landung schmerze sein Rücken ein wenig. Sonst gehe es ihm aber gut.

Wegen seiner Vorstellung von der Erde und seinem Vorhaben war Mad Mike Hughes in den sozialen Medien verspottet worden. "Ich war es leid, dass die Leute sagen, ich hätte Angst und würde keine Rakete bauen. Ich hatte das einfach satt. Ich habe mir ein Herz gefasst und es getan", sagte er.

Allzu hoch kam Hughes indes nicht: Wegen des zu geringen Dampfdrucks erreichte die Rakete nur eine Höhe von 572 m. Darüber, ob die Aussicht von dort oben ihn davon überzeugen konnte, dass die Erde keine Scheibe ist, hat Hughes nichts gesagt.

Er plant aber bereits die nächste Rakete. Die soll an einem Ballon befestigt werden. In einer Höhe von 30 bis 35 km wird sie ausgeklinkt. Dann soll sie bis in etwa 100 km Höhe, also bis zur Grenze des Weltraums, aufsteigen. Von dort oben sollte Mad Mike einen guten Blick auf die Erdkugel haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

FreiGeistler 29. Mär 2018

Wie erklären die sich die Krümmung am Meeresspiegel/grossen Seen? Lupe montieren. Wenn...

Trollversteher 28. Mär 2018

Er hätte auch einfach im Burj Khalifa in den Aufzug steigen können - der fährt bis zu...

Phantom 28. Mär 2018

Wenn die Erde eine Scheibe ist, wie kann sie dann hohl sein?

Phantom 28. Mär 2018

Vielleicht ist sie Erde ein Würfel.

Anonymer Nutzer 27. Mär 2018

Das sagen auch normale Menschen. Redneckwissenschaft vom feinsten. Passt zu Trump und...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /