Abo
  • IT-Karriere:

Raumfahrt: Die US-Regierung will die ISS nur bis 2025 finanzieren

2025 ist Schluss: Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump will die ISS nur noch bis 2025 mit unterhalten. Technisch könnte die Raumstation bis 2028 im All bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
ISS mit angedocktem Spaceshuttle: keine weitere Verlängerung?
ISS mit angedocktem Spaceshuttle: keine weitere Verlängerung? (Bild: Nasa)

Eine weitere Verlängerung soll es nicht geben: Geht es nach der Regierung von US-Präsident Donald Trump, wird die Mission der Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) nicht ein weiteres Mal verlängert. Sie will die Finanzierung der Station 2025 einstellen.

Stellenmarkt
  1. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Das gehe aus dem Entwurf für den Haushalt hervor, den die Trump-Regierung im kommenden Monat dem Parlament vorstellen wolle, berichtet das US-Online-Nachrichtenangebot The Verge. Die Journalisten haben den Entwurf einsehen können.

Der Kongress prüft den Haushaltsentwurf

Der Haushaltsentwurf soll am 12. Februar dem US-Kongress vorgelegt werden. Der könnte zwar bis dahin noch geändert werden. Zwei Informanten sagten The Verge jedoch, dass dieser Punkt drin bleiben solle. Die beiden Kammern müssen den Entwurf prüfen und ihm zustimmen.

Ursprünglich war geplant, dass die ISS bis zum Jahr 2020 im All bleiben sollte. 2014 beschlossen die an der Station beteiligten Partner eine Verlängerung der Mission um vier Jahre bis 2024. Implizit sind sie aber davon ausgegangen, dass die ISS bis 2028 betrieben wird. Technisch ist das möglich.

Was denken die Partner?

Entschieden ist das aber noch nicht. Es wird jedoch befürchtet, dass Trumps Haushaltsentwurf den Partnern signalisiere, dass die USA nicht daran interessiert seien, die ISS bis 2028 zu betreiben.

Die ISS ist derzeit der einzige Außenposten im All. Konkrete Pläne für einen westlichen Nachfolger gibt es noch keine. China baut eine eigene Weltraumstation, die 2022 im All sein soll. Die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics And Space Administration (Nasa) plant den Aufbau einer Raumstation in einer Mondumlaufbahn, die 2023 fertig sein könnte - vorausgesetzt, das Projekt wird finanziert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 334,00€

plutoniumsulfat 26. Jan 2018

Du gehst dabei davon aus, dass die Wachstumsrate an Geburten 100 Jahre gleich bleibt...

teenriot* 26. Jan 2018

In die Richtung dachte ich auch. Was wäre wenn alle ISS-Nationen demonstrativ eine...

teenriot* 25. Jan 2018

Bei der Abkürzung einen Unterschied zu machen bleibt trotzdem Schwachsinn: https://en...

bombinho 25. Jan 2018

Das ist auch meine Meinung aber nicht unbedingt Praxis. Siehe zum Beispiel die...

parafin 25. Jan 2018

https://www.golem.de/news/boeing-und-spacex-iss-bald-ohne-us-astronauten-1801-132264.html


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /