Abo
  • Services:
Anzeige
Trägerrakete auf der Startrampe: Versorgungsgüter müssen aus der Cygnus entfernt werden.
Trägerrakete auf der Startrampe: Versorgungsgüter müssen aus der Cygnus entfernt werden. (Bild: Nasa)

Raumfahrt Defekte Pumpe verhindert Cygnus-Start

Der erste reguläre Versorgungsflug der privaten Raumfähre Cygnus zur ISS muss bis in den Januar verschoben werden. Vorher muss ein Defekt an einer Kühlpumpe der Raumstation behoben werden.

Anzeige

Ein defekte Pumpe auf der Internationalen Raumstation (Internationale Space Station, ISS) verzögert den Flug der Raumfähre Cygnus. Das fehlerhafte Teil muss zuerst repariert werden.

Die vom US-Raumfahrtunternehmen Orbital Sciences entwickelte Raumfähre sollte am 19. Dezember 2013 ihren ersten regulären Versorgungsflug zur ISS absolvieren. Die Trägerrakete Antares stand schon für den Start auf der Rampe auf dem Raketenstartplatz Wallops Flight Facility auf einer Insel vor der Küste des US-Bundesstaates Virginia.

Der Start werde nicht vor dem 13. Januar 2014 erfolgen, erklärt Orbital Sciences. Deshalb soll die Rakete wieder in die Horizontale gebracht und dann in einen Hangar transportiert werden. Die Nutzlastverkleidung der Antares müsse dann geöffnet und ein Teil der Versorgungsgüter aus der Cygnus entfernt werden.

Defekt an Kühlpumpe

An einer Pumpe des Kühlsystems der Station ist ein Ventil kaputt. Das entsprechende Modul muss ausgetauscht werden. Dazu sind nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa drei Außenbordeinsätze (Extra-Vehicular Activity, kurz EVA) nötig.

Die Astronauten Rick Mastracchio und Mike Hopkins werden am 21., 23. und 25. Dezember den Austausch vornehmen. Jeweils um 13:10 Uhr unserer Zeit geht es los. Jeder Weltraumspaziergang soll 6,5 Stunden dauern. Die Nasa überträgt diese live ab 12:15 Uhr im Internet.

Verzögerung beim Demonstrationsflug

Die Cygnus war am 18. September 2013 an Bord einer Antares-Trägerrakete zu ihrem Demonstrationsflug zur ISS gestartet. Dort sollte sie am 22. September andocken. Bei der Annäherung an die Station war jedoch ein Softwarefehler aufgetreten. Weil außerdem eine bemannte Sojus-Raumfähre auf dem Weg zur ISS war, verzögerte sich das Andocken schließlich um eine ganze Woche.

Mit Cygnus wird Orbital Sciences private Versorgungsflüge zur ISS durchführen. Anders als die Raumkapsel Dragon des Konkurrenten Space Exploration Technologies (SpaceX) ist sie nicht wiederverwendbar: Sie wird mit Abfällen beladen und verglüht beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.


eye home zur Startseite
crayven 19. Dez 2013

Möglicherweise nimmt die Kapsel zu viel Platz ein, Risikominimierung ... etc. Gibt genug...

jevermann 18. Dez 2013

Cygnus ist keine Raumfähre. Es ist ein einfacher Raumtransporter, der beim Wiedereintritt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Hamburg
  2. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. "Festival", "Banking", "lange Laufzeit"

    torrbox | 05:42

  2. Re: 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    gamesartDE | 05:32

  3. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Sharra | 05:18

  4. Re: "pure Android" & "monthly updates"

    dancle | 05:17

  5. Re: Festival Handy

    Technik Schaf | 04:15


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel