• IT-Karriere:
  • Services:

Raumfahrt: @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.

Artikel veröffentlicht am ,
Kraftwerk mit Alexander Gerst von der ISS: "die komplexeste und wertvollste Maschine, die die Menschheit jemals gebaut hat"
Kraftwerk mit Alexander Gerst von der ISS: "die komplexeste und wertvollste Maschine, die die Menschheit jemals gebaut hat" (Bild: Esa/Screenshot: Golem.de)

Spacelab ist ein bekannter Titel der Gruppe Kraftwerk. Bei einem Konzert am Freitagabend in Stuttgart hatte die Elektro-Band aus Düsseldorf einen besonderen Gast: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der Internationalen Raumstation (ISS), dem Nachfolger des Spacelab.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

"Guten Abend Kraftwerk, guten Abend Stuttgart", begrüßte Gerst Band und Zuschauer auf dem Stuttgarter Schlossplatz. "Die ISS ist eine Mensch-Maschine - die komplexeste und wertvollste Maschine, die die Menschheit jemals gebaut hat", sagte Gerst. Er rekurrierte damit auf das Stück Die Mensch-Maschine, das auch der Titel des gleichnamigen Albums von Kraftwerk aus dem Jahr 1978 ist. Es enthält neben Spacelab auch die bekanntesten Kraftwerk-Titel: Die Roboter und Das Model.

Nach seiner kurzen Ansprache spielte Gerst zusammen mit Kraftwerk-Gründer Ralf Hütter eine spezielle Version des Songs Spacelab. Gerst nutzte dafür ein Tablet, auf dem virtuelle Synthesizer installiert waren. "Hätte nicht gedacht, dass mein erstes Konzert im Leben gleich zusammen mit den legendären @kraftwerk sein würde, und schon gar nicht als eine Jam Session live aus dem Weltraum", twitterte Gerst nach dem Konzert.

Alexander Gerst flog am 6. Juni 2018 zur ISS. Es ist sein zweiter Aufenthalt in der Station - das erste Mal war er 2014 dort. Gerst wird im Herbst Kommandant der ISS, als erster Deutscher. Er wird im Dezember wieder zur Erde zurückkehren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...
  2. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...
  4. (aktuell u. a. Neato Saugroboter günstiger (u. a. Robotics D650 für 369,99€), Bluetooth 4.0 USB...

Tommy-L 25. Jul 2018

*Edith hat wohl Feierabend, ich meinte natürlich "die ersten Töne". Mutiger...

Sharra 25. Jul 2018

Das kommt immer drauf an... Jetzt schon, oh schon wieder nicht mehr. Oh, jetzt sind sie...

gersi 23. Jul 2018

...ein echt passendes T-Shirt ! TV-Idol meiner Teenie-Zeit ! P.

imo (Golem.de) 23. Jul 2018

Danke für den Hinweis. Wir haben es korrigiert.

Cassiel 23. Jul 2018

Top, danke :-)


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /