Abo
  • IT-Karriere:

Raumfahrt: Anhänger der Flache-Erde-Theorie plant neuen Raketenstart

Die Erde ist eine Scheibe, ein Beweis ist nicht nötig - da ist sich Mike Hughes sicher. Er bereitet den zweiten Versuch vor, sich mit einer selbstgebauten Rakete die flache Erde von oben anzusehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mad Mike Hughes' erster Start 2018: Verletzungen nach harter Landung
Mad Mike Hughes' erster Start 2018: Verletzungen nach harter Landung (Bild: Matt Hartman/Screenshot: Golem.de)

Es sei nie um die Form der Erde gegangen: Mike Hughes, auch Mad Mike genannt, plant einen neuen Start mit einer selbstgebauten Rakete. Der Kalifornier ist überzeugt, dass die Erde eine Scheibe ist. Doch das soll mit seinen Raumfahrtplänen nichts zu tun haben.

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Hughes machte bereits im vergangenen Jahr Furore, als er mit einer dampfgetriebenen Rakete 570 Meter hoch aufstieg. Dabei kam es zu einem Problem. Die Rakete schlug hart auf der Erde auf und Hughes verletzte sich bei der Landung.

Jetzt will er zweiten Versuch starten, sich die Erde von oben anzusehen. Hughes hat seine Rakete repariert und weiterentwickelt. Damit will er bis zu einer Höhe von 1.500 Metern aufsteigen. Inzwischen geht es ihm aber nicht mehr darum, herauszufinden, ob die Erde flach oder rund ist.

"Ich glaube, dass die Erde flach ist", sagte Hughes dem auf Raumfahrtthemen spezialisierten US-Nachrichtenangebot Space.com. Laut Space.com ist er ohnehin Anhänger multipler Verschwörungstheorien. Die Form der Erde habe aber nichts mit seinem Vorhaben zu tun. "Das hat es nie und wird es nie", sagte Hughes. " Ich bin ein Draufgänger."

Der Start musste verschoben werden

Der Start war für das vergangene Wochenende geplant, musste jedoch wegen eines technischen Defekts abgesagt werden. Hughes will jetzt am 17. August starten. Sein Flug wird von einem Filmteam der Fernsehserie "Homemade Astronauts", die im kommenden Jahr ausgestrahlt werden soll, aufgezeichnet. Sie zeigt Menschen wie Hughes, die eigene Raketen bauen und starten.

Hughes denkt auch schon weiter: Er will eine Rock-oon bauen, eine Mischung aus Rakete und Ballon. Der Ballon soll die Rakete starten und nach oben bringen. Dann werden die Raketentriebwerke gezündet und die Rakete soll bis in 100 km Höhe, also bis zur Grenze des Weltraums, aufsteigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-67%) 3,30€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

ThadMiller 03. Sep 2019

Das kommt natürlich auf die Entfernung an.

JackIsBack 14. Aug 2019

Naja gut ich kenn jetzt nur die Sachen wie zB die Wurfbibel. Oder Karl die keusche...

Tommy-L 14. Aug 2019

Der war gut.

thinksimple 14. Aug 2019

Muss ich nicht. Ich weiss es. Ich vertraue den Menschen die sie gemacht haben. Sollte...

JohnDoeJersey 14. Aug 2019

Und damit haben sie im Gegensatz zu vielen anderen Dingen ausnahmsweise nichtmal...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /