Abo
  • Services:

XBian

XBian basiert auf Raspbian, also der am weitesten verbreiteten Distribution für den Raspberry Pi. Das ist zweifellos ein großer Vorteil, vor allem wenn irgendein Detail nicht funktioniert. Dann können Anwender vergleichsweise unkompliziert die Konfiguration verändern oder zusätzliche Programme installieren.

  • Für OpenELEC-spezifische Einstellungen gibt es ein eigenes Konfigurationsprogramm. (Bild: Michael Kofler)
  • Der Startbildschirm des Plex Home Theater (Bild: Michael Kofler)
  • Raspbmc-spezifische Einstellungen werden mit Raspbmc Settings durchgeführt. (Bild: Michael Kofler)
  • Konfiguration mit den RasPlex Settings (Bild: Michael Kofler)
  • Die XBian-Konfigurationsdialoge sind direkt in das XBMC-Konfigurationsprogramm integriert. (Bild: Michael Kofler)
  • Die XBMC-Benutzeroberfläche (Bild: Michael Kofler)
Die XBian-Konfigurationsdialoge sind direkt in das XBMC-Konfigurationsprogramm integriert. (Bild: Michael Kofler)
Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

XBian beschreibt sich selbst auf der Website als The Bleeding Edge, also als die XBMC-Distribution, die immer auf aktuelle und neue Softwareversionen setzt. Auf die Website selbst traf dieses Motto in den letzten Monaten aber nicht zu: Der Download-Bereich verwies bis vor wenigen Tagen auf eine zwar stabile, aber uralte XBian-Version auf der Basis von XBMC 12. Erst in den letzten Tagen wurde die Download-Seite aktualisiert. Sie enthält nun einen Link auf den aktuellen Release Candidate 2.

Die Installation von XBian ist mit etwas Raspberry-Pi-Erfahrung unkompliziert. Die XBian-spezifischen Konfigurationsdialoge sind direkt in das XBMC-Konfigurationsprogramm integriert, was natürlich elegant ist. Sobald XBian einmal installiert ist, sollte das integrierte Update-System jederzeit ein Update auf die gerade aktuellste Version ermöglichen - ganz im Sinne eines Rolling-Release-Systems. In der Praxis funktioniert das aber nicht immer zuverlässig; eine testweise durchgeführte Aktualisierung von der Beta 1 auf den RC 2 scheiterte.

Aus technischer Sicht fasziniert an XBian vor allem das Dateisystem: Während die meisten Linux- und Raspberry-Pi-Distributionen einfach das gängige Ext4-Dateisystem verwenden, setzt XBian auf das neue Dateisystem Btrfs. Besonders schick: Bei Paketinstallationen und Updates werden sogar Snapshots erstellt.

 Raspberry Pi: XBian vs. Raspbmc vs. OpenELEC vs. RasplexRaspbmc 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Mastercontrol 28. Apr 2016

Also Plex ist interessant aber wenn ich meine Dateien schon im Lokalen Netz habe warum...

MystiqueMax 29. Jul 2014

Stimme rumblebee zu. Einfacher kann man es kaum machen. Vorrausgesetztes Grundwissen...

Anonymer Nutzer 22. Jun 2014

Wobei mein HTPC auch mit HDMI-CEC umgehen kann und der Stromverbrauch hält sich dabei...

djonzi 17. Jun 2014

Mit zerstören meinte ich das Dateisystem, sorry falsch ausgedrückt

angrydanielnerd 17. Jun 2014

Im Wohnzimmer setzte ich den auch nicht ein, da hab ich einen x86 HTPC, aber im...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /