Raspberry-Pi-Konkurrenz: Pine64-Community bringt eigenes Compute Module

Das Board SOQuartz von Pine64 ist kompatibel mit dem Compute Module 4 des Raspberry PI. Zudem ist das große Board Quartz64 nun verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Quartz64 kommt als Compute Module SOQuartz.
Das Quartz64 kommt als Compute Module SOQuartz. (Bild: Pine64)

Die für seine zahlreichen Einplatinencomputer, das Pinebook Pro (Test) und das Pinephone (Test) bekannte Pine64-Community hat das Board SOQuartz angekündigt. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Compute Module, das softwarekompatibel mit dem Bastelrechner Quartz64 ist und die gleiche Architektur benutzt wie dieses, nur eben deutlich kleiner ist und auf die üblichen Anschlüsse verzichtet. Das SOQuartz nutzt darüber hinaus den Formfaktor des Compute Module 4 des Raspberry Pi und ist damit ebenfalls kompatibel mit diesem und sollte sich entsprechend für ähnliche Einsatzzwecke nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. Risikomanager (m/w/d) Cyber- & Informationssicherheit
    Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Anwendungsentwickler (m/w/d) für Bestandssysteme
    RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH, Wesel
Detailsuche

Basis des SOQuartz ist wie beim Quartz64 das Rockchip-SoC RK3566. Das nutzt vier ARM-Cortex-A55-Kerne bei 1,8 GHz Takt. Dem zur Seite stehen sollen bis zu 8 GByte LPDDR4 RAM. Als GPU kommt eine Mali G52 mit Bifrost-Architektur von ARM zum Einsatz. Flash-Speicher soll über ein eMMC-Modul auf dem SOQuartz genutzt werden können. Alternativ zum Einbau über einen Anschluss kann der Flash-Speicher auch auf der Rückseite des Boards verlötet werden.

Das Board nutzt darüber hinaus das WLAN-Modul Azurewave AW-CM256SM und unterstützt damit WLAN nach 802.11ac alias Wi-Fi 5 sowie Bluetooth. Dies kann über einen U.FL-Anschluss mit Antennen ausgestattet werden. Auf der Rückseite des Boards befindet sich der 100-Pin-Anschluss, den die Pine64-Community als Industriestandard beschreibt und vom aktuellen Compute Module 4 des Raspberry Pi genutzt wird. Das SOQuartz soll damit ein vollständiger Ersatz für das Produkt der Konkurrenz sein.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Zusätzlich zur Ankündigung des SOQuartz gibt die Pine64-Community außerdem die Verfügbarkeit des Quartz64 bekannt. Das Modell mit 4 GByte RAM kostet rund 60 US-Dollar, mit 8 GByte 80 US-Dollar. Das Quartz64-Board soll künftig mit dem Hauptzweig des Linux-Kernels laufen und auch den freien Panfrost-Treiber für die GPU verwenden. Das laufe zwar bereits schon, sei aber noch nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Dies werde für Endnutzer und Industriepartner noch einige Monate dauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. Netze: Massenentlassungen bei Open-RAN-Pionier Parallel Wireless
    Netze
    Massenentlassungen bei Open-RAN-Pionier Parallel Wireless

    Es wird viel über Open RAN geredet, aber offenbar wenig gekauft. Mit Parallel Wireless ist das Überleben eines der bekanntesten Branchenunternehmen in Frage gestellt.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Informationsfreiheit: Beauftragte fordern Veraktung von Chatnachrichten
    Informationsfreiheit
    Beauftragte fordern Veraktung von Chatnachrichten

    Die Informationsfreiheitsbeauftragten Deutschlands stellen fest: SMS- und Chatnachrichten sollen veraktet werden - und somit via IFG anfragbar sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /