Abo
  • Services:

Raspberry Pi: Integratorenprogramm gestartet

Die Raspberry Pi Foundation bietet Hardware-Herstellern ein einheitliches Zertifizierungsprogramm für Raspberry-Pi-basierte Produkte. Das soll die Entwicklung von Geräten mit dem Raspberry Pi beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,
"Powered By Raspberry Pi"-Logo
"Powered By Raspberry Pi"-Logo (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Der Hersteller des Raspberry Pi, die Raspberry Pi Foundation, und das Prüfunternehmen UL haben ein gemeinsames Test- und Zertifizierungsverfahren für die Hersteller von Raspberry-Pi-basierten Hardware-Produkten gestartet. Das Unternehmen UL prüft das Produkt auf die Einhaltung nationaler und internationaler Sicherheits- und Konformitätsstandards. Zusätzliche Gebühren neben den regulären Prüfgebühren von UL werden nicht erhoben.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg

Hardware-Hersteller sollen von den Erfahrungen der UL-Ingenieure mit dem Raspberry Pi profitieren, Test- und Prüfphasen können dadurch kürzer ausfallen. Das Prüfunternehmen hat auch die Modelle der Raspberry-Pi-Familie untersucht.

Obwohl die Raspberry Pi Foundation den Einsatz der Compute-Module für den Einbau in Seriengeräte von Drittherstellern favorisiert, ist das Programm nicht auf bestimmte Raspberry-Pi-Modelle begrenzt.

  • "Powered By Raspberry Pi"-Logo (Bild: Raspberry Pi Foundation)
"Powered By Raspberry Pi"-Logo (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Neues Logo für Raspberry-Pi-basierte Geräte ist offiziell

Bereits einige Tage vor der Präsentation des Integratorenprogramms stellte die Raspberry Pi Foundation das "Powered By Raspberry Pi"-Logo vor. Hardware-Hersteller dürfen die einfarbige Variante auf dem Gehäuse eines Gerätes anbringen, wenn es auf dem Raspberry Pi basiert. Die Nutzung des Logos erfordert die Freigabe durch die Raspberry Pi Foundation. Die Teilnahme am neuen Integratorenprogramm ist dafür nicht erforderlich.

Das erste Gerät mit dem neuen Logo war das Revolution-Pi-Modul des deutschen Herstellers Kunbus. Es wurde Ende 2016 vorgestellt und besaß damals bereits das neue Logo. Ursprünglich war es nur mit einem Raspberry-Pi-Compute-Modul der ersten Generation ausgerüstet, es ist inzwischen aber auch mit dem aktuellen Compute-3-Modul erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /