Abo
  • Services:
Anzeige
Den Grafiktreiber für das Raspberry Pi hat Broadcom unter die BSD-Lizenz gestellt.
Den Grafiktreiber für das Raspberry Pi hat Broadcom unter die BSD-Lizenz gestellt. (Bild: Raspberry Pi)

Raspberry Pi: Grafiktreiber wird Open Source

Den Grafiktreiber für das Raspberry Pi hat Broadcom unter die BSD-Lizenz gestellt.
Den Grafiktreiber für das Raspberry Pi hat Broadcom unter die BSD-Lizenz gestellt. (Bild: Raspberry Pi)

Bis auf eine kleine Firmware ist der Grafiktreiber für das Raspberry Pi unter der BSD-Lizenz veröffentlicht worden. Damit soll es Entwicklern leichter gemacht werden, ihre Betriebssysteme für den kleinen Rechner zu portieren.

Broadcom hat große Teile des Grafiktreibers für seinen SoC BCM2835 unter eine BSD-Lizenz gestellt und den Quellcode freigegeben. Der SoC kommt auf dem Raspberry Pi zum Einsatz. Lediglich ein kleiner Teil existiert noch als Firmware, die beim Systemstart geladen werden muss.

Anzeige

Entwickler können die freigegebenen Schnittstellen nutzen, um ihre Software für das Raspberry Pi anzupassen. Projekte wie Wayland können beispielsweise ihren EGL-Client auf den kleinen Rechner abstimmen. Außerdem können X.org-Entwickler ebenfalls ihre GLES-Schnittstelle optimieren.

Treiber soll in den Linux-Kernel

Zudem würden die Raspeberry-Pi-Entwickler den Treiber Vchiq im Linux-Kernel sehen wollen, schreibt der Entwickler Alex Bradbury in einem Blogeintrag auf der Raspberry-Pi-Webseite. Dazu müsse der Quellcode noch angepasst und aufgeräumt werden. Bradbury hofft dabei auf Hilfe aus der Community.

Die als Quellcode beiliegenden Bibliotheken stellen unter anderem Schnittstellen für EGL, GLESv2, OpenVG, WFC oder OpenMAX IL bereit, das beispielsweise in Symbian OS zum Einsatz kommt. Mit der Offenlegung der Schnittstellen sollen demnach auch weitere Betriebssysteme für das Raspberry Pi angepasst werden können, etwa FreeBSD, NetBSD, Haiku oder Plan9.

Für andere ein Vorbild

Bradbury hofft, dass andere Hersteller von ARM-SoCs dem Beispiel Broadcoms folgen und den Quellcode ihrer Treiber veröffentlichen werden. Broadcom habe damit einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, Linux auf Embedded-Systemen zu etablieren.

Tatsächlich hat keiner der großen SoC-Hersteller seine Treiber freigegeben. Nvidia plant zumindest, seine Dokumentation für die 2D-Funktionen ihres Grafikchips im Tegra 3 öffentlich zu machen. Das Lima-Projekt arbeitet per Reverse Engineering an einem freien Treiber für Mali-GPUs, während das Freedreno-Projekt auf gleiche Weise einen freien Treiber für die GPU in Qualcomms Snapdragon SoCs entwickelt.


eye home zur Startseite
jt (Golem.de) 25. Okt 2012

Jupp. Ist auch uns inzwischen bekannt. Wir sind dran.

nille02 25. Okt 2012

Gab es für Android nicht auch Pakete?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Essen
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€
  2. 20,00€
  3. 5,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48

  2. 2500 für 1080. Guter Witz.

    SuperProbotector | 01:43

  3. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  4. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  5. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel