Abo
  • Services:

Raspberry Pi: Dritte Generation hält Einzug in Industrierechner

Die emPC-A/RPI-Serie des Herstellers Janztec ist zukünftig auch mit einem Raspberry Pi 3 erhältlich. Der Industrierechner ergänzt den Pi um weitere Schnittstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
EmPC-A/RPI3
EmPC-A/RPI3 (Bild: Janztec)

Der emPC-A/RPI3 ist ein Embedded PC auf Basis des Raspberry Pi 3. Der Hersteller Janztec kombiniert den Raspberry Pi mit einer Zusatzplatine und einer Stromversorgung. Die Zusatzplatine bietet eine serielle RS-232-Schnittstelle über einen 9-poligen D-SUB-Anschluss und einen IO-Anschluss. Über dem IO-Anschluss steht eine CAN-Schnittstelle, eine RS-232- beziehungsweise RS-485-Schnittstelle sowie je vier digitale Ein- und Ausgänge (bis 24 Volt) zur Verfügung. Außerdem enthält die Zusatzplatine eine batterieunterstützte Echtzeituhr.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Stromversorgung des Rechners erfordert eine Eingangsspannung von 9 bis 32 Volt. Das Gehäuse des emPC-A/RPI erfüllt die Schutzklasse IP20 und kann auf einer DIN-Schiene montiert werden.

  • EmPC-A/RPI3 Frontansicht (Bild: Janztec)
  • EmPC-A/RPI3 Rückansicht (Bild: Janztec)
  • EmView-A/RPI3 Frontansicht (Bild: Janztec)
  • EmView-A/RPI3 Rückansicht (Bild: Janztec)
EmPC-A/RPI3 Frontansicht (Bild: Janztec)

Die erforderlichen Raspbian-Treiber für die zusätzlichen Schnittstellen bietet Janztec über Github kostenlos. Alternativ kann auch eine vorbereitete Micro-SD-Karte vom Hersteller mit Raspian und den Treibern bezogen werden. Laut Angabe im Datenblatt wird der Prozessor mit der Raspbian-Installation des Herstellers auf 600 MHz pro Kern heruntergetaktet, um einen sicheren Betrieb des Rechners zu gewährleisten, denn der Raspberry Pi wird lediglich passiv gekühlt.

Ebenfalls auf Basis des Raspberry Pi 3 bietet der Hersteller das 7-zöllige Touchpanel-System emVIEW-7/RPI3 an. Die Auflösung des Displays beträgt 800 x 480 Pixel und erinnert stark an das originale Raspberry-Pi-Display. Die technischen Daten und Anschlüsse entsprechen dem des emPC-A/RPI3.

Für den emPC-A/RPI3 gibt Janztec einen Preis von 250 Euro an, für das emVIEW-7/RPI3 470 Euro.

Die emPC-A/RPI-Serie hat der Hersteller Janztec Anfang 2016 erstmals vorgestellt, damals auf Basis des Raspberry Pi 2 (emPC-A/RPI2). Trotz des gleichen, lüfterlosen Gehäuses wie beim Modell für den Raspberry Pi 3 verzichtet der Hersteller dort auf die Leistungsdrosselung des Prozessors.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 1,25€
  2. (-60%) 9,99€
  3. 2,99€
  4. (-73%) 3,99€

Laforma 08. Feb 2017

also auf dem ersten bild sieht man die anschluesse und auf der rechten seite die gpio...

am (golem.de) 30. Jan 2017

Und der halben Leistung. https://www.golem.de/news/simatic-iot2020-siemens-stellt...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /