Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Ein Test von veröffentlicht am
Den offiziellen Raspberry-Pi-Kits liegt keine Kühllösung bei, einen offiziellen Raspberry-Pi-Lüfter gibt es nicht.
Den offiziellen Raspberry-Pi-Kits liegt keine Kühllösung bei, einen offiziellen Raspberry-Pi-Lüfter gibt es nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auf dem ersten Monitor läuft die IDE, auf dem zweiten suchen wir im Webbrowser mit zehn offenen Tabs nach Problemlösungen und im elften Tab dudelt Twitch vor sich hin. Das machen wir sonst auf unserem Desktoprechner, aber heute sitzen wir vor dem Raspberry Pi 4B. Einst war das eine Wunschvorstellung. Doch der neue Raspberry Pi rockt im Multitasking- und Multimonitor-Betrieb, wenn ihm 4 GByte RAM zur Verfügung stehen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen

Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
Ein Bericht von Detlev Prutz


IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


    •  /