Abo
  • IT-Karriere:

Raspberry Pi 4: "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter"

Trotz Firmware-Update und passivem Heatsink scheint der Raspberry Pi 4 unter Dauerlast zu heiß zu werden. Der Bastler Jeff Geerling sieht eine aktive Kühlung als notwendig an. Er nimmt sich daher ein Bauprojekt vor, das den Rechner besser kühlt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Raspberry Pi 4 braucht anscheinend einen Lüfter.
Der Raspberry Pi 4 braucht anscheinend einen Lüfter. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Einige Bastler bescheinigen dem Raspberry Pi 4 auch nach dem Firmware-Update noch eine bedenkliche Abwärme. So auch Jeff Geerling, der sogar einen aktiven Lüfter für den Bastelrechner empfiehlt. Um seine Bedenken zu beweisen, hat er sich das SoC des Boards mit einer Wärmekamera angeschaut. Schon im Leerlauf erreicht das System 58 Grad Celsius. Ohne Heatsink drosselt der Chip herunter, um nicht zu überhitzen. Das hatte auch der Entwickler Jean-Lux Aufranc herausgefunden.

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

Bei etwa 80 Grad Celsius drosselt der Pi 4 nach Geerlings Beobachtungen herunter. Er hat dafür das Linux-Tool stress -cpu 4 verwendet. In Abständen von einer Sekunde konnte er mit dem Kommando vcgencmd measure_temp && vcgencmd get_throttled das entsprechende Verhalten beobachten.

Aus diesem Grund hat er sich mit einer Lochsäge und einem Akkuschrauber einen kleinen Lüfter in das separat erhältliche Pi 4 Case gebohrt. "Ohne Lüftung ist das Pi Case ein wenig wie ein kleiner Plastikofen", schreibt er. Die beiden Stecker des Kühlers verbindet er auf der GPIO-Schnittstelle des Pi 4: den roten Draht des Lüfters an Pin 4 des Boards für 5 Volt Spannung und den schwarzen Draht des Lüfters an Pin 6 des Boards für die Masse.

Nach dem Installieren seines improvisierten Lüfters ergeben die Messungen entsprechend gute Ergebnisse. Der Kühler benötigt 80 Milliampere und dreht aus einer Entfernung von 30 cm mit einer Lautstärke von 50 dB. Im selben Stresstest wird die CPU allerdings kontinuierlich auf 60 Grad gekühlt, was Überhitzung praktisch nichtig macht. Geerling nutzt seinen Bastelrechner gern für rechenintensivere Lasten, etwa als Kubernetes-Cluster. Während der Vorgänger bei normalem Betrieb noch passiv gekühlt werden konnte, ist er beim aktuellen Modell der Meinung: "Der Pi 4 verlangt eigentlich nach einem Lüfter".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 43,99€
  3. (-78%) 11,00€

Bigfoo29 22. Jul 2019

Na, nichtmal da bei allen... (Echt ein Skandal. ^^ ) Regards.

HabeHandy 21. Jul 2019

Dann muss man ein Gehäuse verwenden das nicht vollständig aus Metall besteht. z.B...

captain_spaulding 19. Jul 2019

Ob eine große Zelle oder mehrere kleine ist ja egal.

M.P. 19. Jul 2019

Hier bietet eine große Anwendergemeinde Vorteile: Da kann man auf die Erfahrungen anderer...

Tylon 19. Jul 2019

Naja, so egal ist das auch nicht. Das hat auch damit zu tun, wie punktuell die Belüftung...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

      •  /