Abo
  • Services:

Raspberry Pi 3A+: Kompakte Bastelplatine muss auf LAN und RAM verzichten

Mit dem Raspberry Pi 3A+ gibt es eine kompaktere Version des Raspberry Pi 3B+, wenngleich ohne GBit-LAN. Der Chip ist gleich schnell, die verfügbare Speichermenge wurde halbiert - dafür stimmt der Preis.

Artikel veröffentlicht am , /
Raspberry Pi 3A+
Raspberry Pi 3A+ (Bild: Rasperry Pi Foundation)

Die Rasperry Pi Foundation hat mit dem Raspberry Pi 3A+ eine neue Bastelplatine vorgestellt, die eine kleinere Version des Raspberry Pi 3B+ von März 2018 darstellen soll. Das gilt jedoch nur für den Prozessor selbst, bei der Speicherausstattung und den Anschlüssen hat die Rasperry Pi Foundation den Funktionsumfang des kompakten Boards reduziert.

Stellenmarkt
  1. reichelt elektronik GmbH & Co. KG, Sande
  2. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart

Mit 65 x 56 mm entsprechen die Maße dem alten Raspberry Pi 1A+, das System-on-a-Chip ist jedoch moderner: Auf der Platine rechnet ein 64-bittiger BCM2837B0 von Broadcom, dessen vier Cortex-A53-Kerne von ARM laufen mit 1,4 GHz. Der LPDDR2-Arbeitsspeicher fasst allerdings nur noch 512 MByte statt 1 GByte - je nach Anwendung reduziert das die Geschwindigkeit ungeachtet der CPU deutlich. Folgerichtig kritisieren bereits Nutzer diese Entscheidung, allerdings ist der Aufpreis zum Raspberry Pi 3B+ gering.

Der Cypress CYW43455 alias Broadcom BCM43455 als WLAN-Controller bleibt erhalten: Er integriert Bluetooth 4.2/Low Energy und erstmals Dual-Band-ac-WLAN für das 5-GHz-Frequenzband; es ist eine Antenne verbaut. Allerdings fehlt dem Raspberry Pi 3A+ der LAN7515 von Microchip für Gigabit-Ethernet, genau genommen gibt es gar kein Ethernet. Und statt vier USB-2.0-Ports gibt es nur noch einen.

Allerdings bleiben Full-Size-HDMI-Anschluss, der Micro-SD-Kartenleser, die 40-Pin-GPIO-Leiste und die vier Bohrungen gleich, weshalb bereits funktionierende Projekte im Idealfall auf dem Raspberry Pi 3A+ genauso laufen wie auf dem größeren Board. Die neue Platine dürfte etwa 25 bis 30 Euro kosten, wohingegen das Raspberry Pi 3B+ für um die 40 Euro erhältlich ist.

  • Raspberry Pi 3A+ (Bild: Raspberry Pi Foundation)
  • Raspberry Pi 3A+ (Bild: Raspberry Pi Foundation)
  • Raspberry Pi 3A+ (Bild: Raspberry Pi Foundation)
Raspberry Pi 3A+ (Bild: Raspberry Pi Foundation)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

Megusta 16. Nov 2018

ich hätte mir lieber ein nachfolger von "pi zero w" gewünscht

DY 16. Nov 2018

Für ein Uralt Design ,End of Live, nicht mehr erweiterbar, also ausentwickelt ist das...

Stimmy 15. Nov 2018

RAM ist zur Zeit ziemlich teuer. Ich schätze mal, dass 512MB statt 1 GB die Produktion um...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


      •  /