Abo
  • Services:
Anzeige
Laderoboter für das Model S
Laderoboter für das Model S (Bild: Deepak Mital/Screenshot: Golem.de)

Raspberry Pi 3: Tesla-Besitzer baut Roboter zum automatischen Laden

Laderoboter für das Model S
Laderoboter für das Model S (Bild: Deepak Mital/Screenshot: Golem.de)

Deepak Mital, Besitzer eines Tesla Model S, hat sich zum Laden seines Elektroautos eine robotische Ladestation für die Garage gebaut. Die Lösung arbeitet mit einem Raspberry Pi 3.

Der Besitzer eines Tesla Model S, Deepak Mital, muss den Ladestecker nicht mehr selbst in sein Fahrzeug stecken. Das erledigt seine selbstgebastelte Ladefunktion. Dabei führt ein Roboter, der mit einem Raspberry Pi 3 gesteuert werden soll, das Kabel zur Ladebuchse des Elektroautos. Deren Abdeckung springt bei Annäherung immer automatisch auf, so dass hier keine Anpassung erforderlich war. Der Vorgang ist sehr langsam, allerdings hängt der Wagen ohnehin mehrere Stunden am Netz, wenn sein Akku aufgeladen wird. Der Roboter kann das Ladekabel auch wieder abnehmen.

Anzeige

Mital hat zwar zwei Demovideos von seinem System veröffentlicht, doch noch fehlen die technischen Details. Tesla hatte Anfang 2015 selbst einen Laderoboter für das Model S als Prototyp gezeigt. Das Ladesystem fährt automatisch aus der Wand heraus und sieht wie eine metallene Schlange aus. Wie der Roboter genau sein Ziel fokussiert, ist nicht bekannt. Der Vorstellung der Prototyptechnik folgte bisher nichts. Mital will sein System öffentlich machen, wie er in einem der beiden Videos mitteilte. Er sagt jedoch nicht wann.

Diverse Hersteller haben Lösungen vorgestellt, Elektroautos ohne Stecker aufzuladen, oder entwickeln diese. So will Qualcomm ein Induktionsladesystem auf den Markt bringen, mit dem Zulieferer und Hersteller von Hybrid- oder Elektroautos ihre Fahrzeuge ausrüsten können. Zudem ist es möglich, Elektroautos nachträglich damit auszustatten. Das System soll 2017 oder 2018 auf den Markt kommen. Zu den Interessenten gehört Mercedes. In der Elektrorennsportserie Formel E war das System bereits im Einsatz: Das Safety Car und das Medical Car werden damit geladen.


eye home zur Startseite
OldsweathandTW 05. Jul 2016

Nein, die Verbreitung scheitert an der schlechten Infrastruktur... Ich sehe das bei...

kendon 04. Jul 2016

Es ist ein Raspberry mit PiFace digital, der einen Schiebedachmotor eines Autos...

gs2 04. Jul 2016

suche doch mal nach den Trend Analalysen. Die Wörter Tesla und Rasperry Pi tauchen sicher...

sfe (Golem.de) 04. Jul 2016

Siehe https://forum.golem.de/kommentare/automobil/raspberry-pi-3-tesla-besitzer-baut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Bertrandt Services GmbH, Köln
  3. Eucon GmbH, Münster
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289,00€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 238,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  2. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  3. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  4. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  5. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  6. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  7. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  8. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  9. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  10. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    111000110010 | 12:58

  2. Re: Titel?

    crazypsycho | 12:55

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 12:54

  4. Meinungsfreiheit ist nicht Redefreiheit

    MAGA | 12:53

  5. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 12:47


  1. 13:00

  2. 15:20

  3. 14:13

  4. 12:52

  5. 12:39

  6. 09:03

  7. 17:45

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel