Abo
  • Services:

Raspberry Pi 3: Bastlers Liebling endlich mit WLAN

Ein FCC-Bericht bestätigt die Gerüchte um ein neues Raspberry-Pi-Modell. Es wird über WLAN und Bluetooth verfügen. Abstriche an anderer Stelle wird es deswegen wohl nicht geben - im Gegenteil.

Artikel veröffentlicht am ,
Raspberry-Pi-3-Prüfmodell
Raspberry-Pi-3-Prüfmodell (Bild: FCC)

Am 26. Februar haben die Raspberry-Pi-Macher Prüfunterlagen zu dem Raspberry Pi 3 bei der FCC eingereicht - Voraussetzung zum Verkauf des Modells in den USA. Die Unterlagen geben Auskunft über die eingesetzte Funktechnik und enthalten unter anderem auch einige Fotos. Allerdings enthalten sie keine weiterführenden Information zu weiteren Komponenten wie dem verbauten Prozessor.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel

Laut den Unterlagen wird das Raspberry Pi 3 über WLAN verfügen und im 2,4-GHz-Netz (802.11 b/g/n) funken, außerdem beherrscht er Bluetooth Low Energy. Den Fotos nach wird es keine wesentlichen Layout-Änderungen geben. Sowohl der Ethernet-Anschluss als auch die vier USB-Ports bleiben erhalten. Allerdings befinden sich die Status-LEDs nunmehr an einer anderen Stelle und haben anscheinend einer Keramikantenne Platz gemacht. Ein Anschluss für eine externe Antenne ist auf der Platine nicht zu finden.

  • Front des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)
  • Rückseite des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)
  • Ausschnitt der Magpi-Anzeige (via Reddit)
Front des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)

Auf Reddit kursiert außerdem eine Werbeanzeige für die März-Ausgabe des Magpi-Magazins. Demnach soll es sich auf dem Raspberry Pi 3 um einen 64-Bit-Prozessor handeln, der mit 1,2-GHz-Taktfrequenz läuft. Die 64 Bit deuten auf einen Prozessor mit ARMv8-Design hin.

Die offizielle Vorstellung des Raspberry Pi 3 erfolgt vermutlich am Montag, dem 29. Februar 2016. Die Raspberry Pi Trading Ltd., der kommerzielle Arm der Raspberry Pi Foundation, hat für diesen Tag zur Pressekonferenz geladen. Dabei sollte auch der Preis des neuen Modells bekanntgegeben werden. Da für die Funktechnik nur wenig neue Komponenten zum Einsatz kommen, ist es durchaus möglich, dass sich der Preis kaum von dem des Pi 2 unterscheidet.

Nachtrag vom 29. Februar 2016, 8:35 Uhr

Das Raspberry Pi 3 ist mittlerweile offiziell verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  2. 39,95€
  3. (-55%) 8,99€
  4. (-80%) 11,99€

deadeye 05. Mär 2016

Ja und wie macht man das technisch? Da nun mal die Software die Frequenz steuert...

LCO1 29. Feb 2016

man kann ja wohl mal träumen, der Pi3 ist momentan für 30 Pfund zu haben

plutoniumsulfat 29. Feb 2016

Du vergisst aber, dass der Pi Neuware ist. Der misst sich eigentlich auch mit Neuware ;)

TuX12 29. Feb 2016

Es ist doch zum Haare raufen... Selbst der Raspi 2 scheitert doch daran, dass man mit ihm...

bernd71 29. Feb 2016

Das ist aber ein Bastelcomputer, das ist der Grund warum er existiert. Wenn er auch für...


Folgen Sie uns
       


Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert

Wie funktioniert ein Cocktail-Mixer aus dem 3D-Drucker? Wir haben uns den Hector 9000 des Chaostreffs Recklinghausen mal vorführen lassen und ein bisschen nachgebaut.

Cocktailmixer Hector 9000 ausprobiert Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
  2. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  3. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen

    •  /