• IT-Karriere:
  • Services:

Ransomware: Opfer von Gandcrab können Dateien wiederherstellen

Keine Lösegeldzahlung, kein Backup und trotzdem wieder an alle Daten kommen: In einer Europol-Kooperation ist ein Tool entstanden, mit dem die aktuelle Version der Ransomware Gandcrab geknackt werden kann.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Ob diese Krabbe auch Lösegeld fordert?
Ob diese Krabbe auch Lösegeld fordert? (Bild: Pixabay/Pixabay)

Opfer der Ransomware Gandcrab können ihre Daten wiederherstellen. Mit einem Tool lassen sich Dateien wiederherstellen, die mit den Gandcrab-Versionen v1, v4, v5 sowie der aktuellen Version v5.1 verschlüsselt wurden. Die Software wurde in einer Kooperation der Sicherheitsfirma Bitdefender, der rumänischen Polizei, Europol und weiteren Strafverfolgungsbehörden aus anderen Ländern erstellt. Das Programm kann auf der Webseite Nomoreransom.org heruntergeladen werden. Die Seite ist eine Initiative der niederländischen Polizei, Europol und der Sicherheitsfirma McAfee. Ihr Ziel ist es, "Opfern von Ransomware bei der Entschlüsselung zu helfen, ohne dass das Lösegeld an die Cyberkriminellen bezahlt wird".

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden

Die erste Version des Tools wurde bereits letztes Jahr veröffentlicht. Seitdem habe die Software fast 10.000 Computernutzern geholfen, ihre Daten wiederherzustellen, erklärte Bitdefender dem Onlinemagazin Bleepingcomputer. Von diesen seien über 5 Millionen US-Dollar Lösegeld von den Erpressern verlangt worden.

Kein Lösegeld bezahlen

Die Polizei sowie die Webseite Nomoreransom.org raten Nutzern grundsätzlich, sich nicht von erpresserischer Schadsoftware einschüchtern zu lassen, die Daten auf dem Rechner verschlüsselt. Opfer sollten kein Geld an die Täter zahlen und Anzeige erstatten. Denn selbst gegen Lösegeld gebe es keinerlei Garantie dafür, dass man danach seine Daten dauerhaft wiederherstellen könne. Vielmehr würden die Erpresser in ihrem Geschäftsmodell bestätigt. Der beste Schutz vor Erpressung durch Ransomware sei die regelmäßige Sicherung aller oder zumindest der wichtigsten Dateien auf externen Datenträgern.

Wird ein Entschlüsselungstool veröffentlicht, dauert es üblicherweise nicht lange, bis eine neue Variante der Ransomware veröffentlicht wird. Auf Twitter gibt es bereits erste Berichte über eine neue Gandcrab-Version, auch Bitdefender bestätigt Bleepingcomputer, dass es eine neue Variante existiere, gegen die das Entschlüsselungstool nicht wirksam sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. gratis (bis 22.04.)
  3. 8,75€

tearcatcher 21. Feb 2019

ich kenne jemanden der hatte im Umfeld mit v3 zu tun ... hatten aber auch gezahlt und...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /